Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
SHK

Zwei Auszeichnungen für Ökofen-Wärmepumpe

Stefan Ortner, Geschäftsführer Ökofen Österreich, freut sich über den Futurezone Award für die Greenfox-Wärmepumpe. Bild: Ökofen

Ökofen wurde für seine Wärmepumpe Greenfox mit zwei Auszeichnungen geehrt: dem Iceberg Award im Rahmen des Austrian Innovation Forums und dem angesehenen Futurezone Award der Kurier-Tochter. Besonders beeindruckte nach Angaben des Unternehmens die hochkarätig besetzten Fachjurys das „intelligente Herzstück“ der Luft-Wasser-Wärmepumpe, die Greenmode-Regelungstechnik. Sie erkennt – laut Hersteller in dieser Form weltweit einzigartig – automatisch, wann Strom sowohl kostengünstig als auch umweltfreundlich ist, und optimiert so die Wärmeerzeugung.

„Der Greenmode unserer Wärmepumpe basiert auf einem völlig neuen und innovativen Regelungskonzept. Durch die Verwendung von Echtzeit- und Prognosedaten zum CO2-Gehalt ermöglicht er einen deutlich umweltfreundlicheren Betrieb. Die Heizzeiten werden durch Wetter- und Stromdaten optimiert, was zu erheblichen Einsparungen bei Stromkosten und CO2-Emissionen führt, ohne dabei auf Komfort verzichten zu müssen“, erklärt Stefan Ortner, CEO von Ökofen Österreich.

Die Luft-Wasser-Wärmepumpe Greenfox weist technische Besonderheiten wie die Greenmode-Regelung auf und ist in den Farben Weiß, Grau und Anthrazit erhältlich. Bild: Ökofen
Die Luft-Wasser-Wärmepumpe Greenfox weist technische Besonderheiten wie die Greenmode-Regelung auf und ist in den Farben Weiß, Grau und Anthrazit erhältlich. Bild: Ökofen

Die neue Wärmepumpe des Unternehmens arbeitet mit dem natürlichen Kältemittel R290 und eignet sich mit hohen Vorlauftemperaturen und einer Systemleistung von bis zu 14 Kilowatt sowohl für den Neubau als auch für den Austausch von Heizungen. Besonders bemerkenswert sei das Regelungskonzept, das berücksichtigt, dass die CO2-Intensität des Stroms je nach Jahres- und Tageszeit stark schwankt. Ökofen ebne damit den Weg für den Übergang von fossilen Brennstoffen zu nachhaltigen Energieformen. Das Unternehmen verfolge diesen Weg bereits seit 1989 mit Pelletheizungen und ist nun mit Greenfox in den Wärmepumpenmarkt eingestiegen.

„Wir wollten nicht einfach irgendeine Wärmepumpe auf den Markt bringen, sondern eine ganz besondere, die auch unsere Nachhaltigkeitsphilosophie widerspiegelt. Die beiden Preise bestätigen uns und sind eine tolle Anerkennung für unser gesamtes Team“, betont Stefan Ortner die Bedeutung dieser Auszeichnungen für das Unternehmen.

Auch interessant:

https://sht-online.de/2023/11/11/oekofen-ist-dachmarken-testsieger/