Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
SHK

Wilo sponsert Energiesparmeister-Wettbewerb 2024

Schüler und Lehrer aller Schulformen können sich mit ihrer Solaranlage, Umweltmesse oder Schülerfirma bewerben – oder mit ihrem ganz eigenen, innovativen Projekt. Bild: co2online

Wilo unterstützt den Energiesparmeister-Wettbewerb 2024 in Berlin als Sponsor. Der Wettbewerb zeichnet Schulen aus, die sich besonders für den Klimaschutz engagieren und ist eine Aktion der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online, gefördert durch das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz. Neu in diesem Jahr ist der zusätzliche Sonderpreis für Jugendfußballvereine.

Gute Klimaschutz-Projekte an Schulen gesucht

Ob Energiespar-Challenges, erneuerbare Energien, Recycling- und Pflanzaktionen oder Kunstprojekte – der Energiesparmeister-Wettbewerb für Schulen sucht das beste Klimaschutz-Projekt von und mit Schülern aus Berlin. Der Wettbewerb zeichnet das überzeugendste Projekt aus jedem Bundesland aus – die 16 Landessieger haben anschließend die Chance auf den Bundessieg. Bewerben können sich Lehrer und Schüler von allen Schularten bis zum 20. März 2024 auf www.energiesparmeister.de.

„Als Unternehmen, das sich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz einsetzt, freuen wir uns sehr, den Energiesparmeister-Wettbewerb 2024 zu unterstützen“, sagt Stefanie Pelz, Marketingleitung DACH bei Wilo. „Wir sind davon überzeugt, dass Schulen eine wichtige Rolle bei der Förderung des Klimaschutzes spielen, und wir möchten sie dabei unterstützen.“

Das beste Projekt aus jedem Bundesland wird Ende April von einer Expertenjury aus Politik und Gesellschaft bestimmt. Die 16 Landessieger treten Anfang Juni per öffentlicher Online-Abstimmung um den Bundessieg an. Die Energiesparmeister-Schulen 2024 erhalten jeweils 2.500 Euro Preisgeld, die Chance auf den mit weiteren 2.500 Euro dotierten Bundessieg (wird per Online-Voting entschieden), eine Projektpatenschaft mit einem Unternehmen aus der Region und eine Auszeichnung des Bundesministeriums für Wirtschaft und Klimaschutz.

Der neue Sonderpreis für Jugendfußballvereine

Für den in diesem Jahr zum ersten Mal ausgelobten zusätzlichen Sonderpreis werden Jugendfußballvereine gesucht, die eine oder mehrere Klimaschutzmaßnahmen planen, bereits durchführen oder kürzlich abgeschlossen haben. Der Gewinnerverein erhält 5.000 Euro Preisgeld.

Anlässlich der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft gibt es erstmals einen Sonderpreis für Jugendfußballvereine. Bild: co2online
Anlässlich der diesjährigen Fußball-Europameisterschaft gibt es erstmals einen Sonderpreis für Jugendfußballvereine. Bild: co2online