Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.

Ideal Standard erhält Auszeichnung für Nachhaltigkeit

Bereits in der ersten Bewertung durch Ecovadis hat Ideal Standard eine Silbermedaille für Nachhaltigkeit erhalten. Bild: Ideal Standard

Ideal Standard International, einer der führenden Hersteller von hochwertigen Badlösungen für den Wohn-, Gewerbe- und Gesundheitsbereich, wurde von EcoVadis in Anerkennung seines kontinuierlichen Engagements für Nachhaltigkeit mit der Silbermedaille ausgezeichnet.

EcoVadis, der nach eigenen Angaben weltweit größte und vertrauenswürdigste Anbieter von Nachhaltigkeitsbewertungen für Unternehmen, evaluierte global mehr als 85.000 Unternehmen mittels seiner unabhängigen Bewertungsplattform, die die vier Bereiche Umwelt, Ethik, nachhaltige Beschaffung sowie Arbeits- und Menschenrechte abdeckt. Ideal Standard wurde dabei unter den besten 25 Prozent gelistet.

Der Bewertungsbericht hebt vor allem das Engagement des Unternehmens in den Bereichen Umwelt und nachhaltige Beschaffung hervor und positioniert es bei seiner ersten Bewertung durch EcoVadis unter den besten 15 Prozent in der Branche.

Teil der ESG-Strategie des Unternehmens

„Dies ist der jüngste in einer Reihe von Erfolgen von Ideal Standard, mit denen wir unsere Verpflichtung zu nachhaltigem Handeln und verantwortungsvollen Geschäftspraktiken erfüllen, wie sie in unserer umfassenden ESG-Strategie dargelegt sind“, unterstreicht Jan Peter Tewes, CEO von Ideal Standard International.

„Wir freuen uns besonders, dass unsere Umweltleistung als ‚fortschrittlich‘ eingestuft wurde, was unser Engagement für die Integration von Nachhaltigkeitsgrundsätzen in unser gesamtes Geschäft bestätigt.“

Die Silbermedaille folgt auf die Veröffentlichung des ersten Nachhaltigkeitsberichts des Unternehmens, „Together for a Better Future“ im März, in dem Ziele in Bereichen wie Dekarbonisierung, Recycling, Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz sowie Chancengleichheit präsentiert wurden. Mit der EcoVadis-Bewertung werden nach Angaben des Unternehmens die Nachhaltigkeitsverpflichtungen, -praktiken und -erfolge von Ideal Standard gewürdigt. Dazu gehören die Entfernung aller Einwegkunststoffe aus den Verpackungen, die Veröffentlichung von unabhängig geprüften Umweltproduktdeklarationen für mehr als 4.500 einzelne Produkte und die Umsetzung von Nachhaltigkeitskriterien in den Produktentwicklungsphasen unter Verwendung des neuen EcoLogic-Ansatzes des Unternehmens. Der Bewertungsbericht enthält zudem konkrete Empfehlungen für die Beibehaltung und Verbesserung der Punktzahl für das kommende Jahr.

„Es ist eine kollektive Leistung, die uns anspornt, gute Nachhaltigkeitspraktiken weiter zu verbessern“, kommentierte Fatima Mimoumi, ESG-Direktorin der Gruppe bei Ideal Standard. „Unsere EcoVadis-Bewertung hat uns viele Empfehlungen gegeben, die wir in den kommenden Jahren priorisieren und umsetzen werden, um unsere Ergebnisse bei künftigen Bewertungen zu verbessern.“