Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
SHK

GF Piping Systems: Sieg für sicheres Trinkwasser

Roger Miksch (l.) und Thorsten Peinelt (r.), beide Business Development Manager bei GF, nahmen die Trophäe nach ihrer preisgekrönten Leistung stolz entgegen. Bild: GF Piping Systems

Im Juni 2023 feierte ein spannender und dynamischer neuer Treffpunkt für das Hotel- und Gaststättengewerbe seine Premiere. Das upnxt23 Hospitality Festival, das vom 21.06. – 22.06.23 im Science Congress Center München in Garching stattfand, wurde von rund 850 Fachleuten besucht. Im Rahmen des upnxt23 Festivals kam es auch zur Verleihung des „Start-up Award 2023“ und des „Product Innovation Award 2023“ vom IHA Hotelverband. GF Piping Systems konnte sich mit seinem Hycleen Automation System (HAS) über den Sieg des Innovationspreises freuen. 


Ein Schwerpunkt des Festivals war es, Einblicke in Zukunftsthemen des Gastgebwerbes zu geben und Inspiration und Vernetzung zu fördern. Das Festival ist eine Idee der Hospitality-Plattform elevatr in Kooperation mit dem Hotelverband Deutschland (IHA). Am upnxt23 Hospitality Festival nahmen Branchengrößen wie der Fachverband HSMA und der DEHOGA Bayern sowie namhafte Hotelmarken teil. Mehr als 50 Referenten auf drei Bühnen garantierten inhaltliche Vielfalt und reichlich Denkanstöße. Ein Ziel der IHA ist es, die Entwicklung praxisnaher digitaler Produkte zu fördern. Zu diesem Zweck wurden der „Start-up Award 2023“ und der „Product Innovation Award 2023“ ins Leben gerufen, die im Rahmen der upnxt23 verliehen wurden. Die drei Finalisten, die unter den sogenannten Preferred Partners für den „Product Innovation Award 2023“ ausgewählt wurden, waren: ADA Cosmetics International, GF Piping Systems und MICEDESK. Roger Miksch und Thorsten Peinelt, beide Business Development Manager bei GF, nahmen die Trophäe nach ihrem erfolgreichen Auftritt stolz entgegen.


Verbesserungen für Trinkwassersysteme: Wie das Hycleen Automation System funktioniert

Die ganzheitliche Lösung für Trinkwasser-Installationen kombiniert Sensoren und digitalisierte Ventile, die mit einer übergeordneten Steuereinheit verbunden sind. Sie lässt sich in bestehende Gebäude (Nachrüstung) ebenso einfach integrieren wie in Neubauten. Die Master-Steuereinheit führt selbstständig den hydraulischen Abgleich und gezielte Spülungen auf Basis von Temperatur- und Durchflussmessungen durch. Hycleen sorgt für eine gleichmäßige Verteilung von Wasserdurchfluss und Wassertemperaturen im gesamten Gebäude. „Ein konstanter, optimaler hydraulischer Abgleich ist nicht nur ein elementarer Bestandteil der Trinkwasserqualität. Dank der automatisierten Regulierung durch das Hycleen Automation System kann das Zirkulationsnetz mit niedrigeren Temperaturen und Volumenströmen betrieben werden. Die Digitalisierung der Trinkwasserhygiene kann also Energie sparen“, erklärt Thorsten Peinelt

Das System spart Hotel- und Facilitymanagern sowie Planern Zeit und Geld in drei Kernbereichen: Sicherstellung der Trinkwasserhygiene, frühzeitige Fehlererkennung, Datenerfassung zur Effizienzsteigerung. „Gäste in Hotels erwarten Trinkwasser in Lebensmittelqualität! Dafür sind wir der zuverlässige Partner der Hotellerie. Das smarte Hycleen Automation System von GF Piping Systems sorgt mit intelligent gesteuerten Armaturen im Trinkwassernetz für dauerhafte Qualität. Das bedeutet Trinkwasserhygiene, zuverlässige digitale Überwachung und Dokumentation, im gesamten Gebäude ohne Legionellen und mit effizienter sowie umweltschonender Energienutzung“, ergänzt Roger Miksch.