Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

Carrier: Angebot erweitert

Carrier Split-Systeme für die Anwendung in Wohnhäusern und kleineren Gewerbeeinheiten. Bild: Carrier

Heizungs-, Lüftungs- und Klimaanlagen- (HLK) Fachbetriebe können jetzt aus einer kompletten Palette von Carrier Geräten und Systemen für Wohn- und Gewerbeanwendungen wählen, einschließlich Split-Systemen und der neuesten Generation von energieeffizienten VRF-Systemen (Variable Refrigerant Flow) der XCT7 Modellreihe. Carrier Klimatechnik GmbH (Carrier Deutschland) ist ein Teil der Carrier Global Corporation (NYSE:CARR), dem weltweit führenden Anbieter von sicheren, nachhaltigen und gesunden Gebäude- und Kühlkettenlösungen.

Das gesamte Programm der Single- und Multi-Split-Geräten arbeitet mit dem Kältemittel R-32 und bietet optimierten Komfort und Leistung. Es ermöglicht die effiziente Klimatisierung von Einfamilienhäusern bis hin zu Anwendungen im Einzelhandel oder Kleingewerbe: Diese Carrier-Geräte zeichnen sich durch eine hohe Energieeffizienzklasse (A++ und A+++) und einen SEER von bis zu 9,3 aus. Bis zu 5 Innengeräte können an ein Außengerät angeschlossen werden. Die Palette der Innengeräte reicht von Wandgeräten über verschiedene Deckenkassetten und Konsolen bis zu Kanalgeräten. Mit dem Twin-System können zwei Innengeräte derselben Leistungsgröße mit einem Außengerät verbunden und über eine gemeinsame Regelung gesteuert werden. Damit lassen sich größere Flächen kostengünstig klimatisieren. Alle Geräte verfügen über einen großen Betriebsbereich von -15 °C bis +50 °C. Die Außengeräte sind korrosionsgeschützt und selbstreinigend gegen Staub und Sand. Die Invertertechnik sorgt nicht nur für Energieeinsparung, sondern auch für gleichbleibende Raumtemperaturen ohne Schwankungen. Ein neues Ventilator-Design spart 30% Energie gegenüber der vorherigen Konstruktion. Auch der automatische Stand by-Modus wirkt sich energiesparend aus. Zur komfortablen Bedienung der Geräte stehen Kabel- und Infrarot- Fernbedienungen zur Wahl. Mit der Carrier Air Conditioner App können Smartphones bedient werden.

„Angesichts des Klimawandels und eines zunehmenden Anspruchs an Komfort und Luftqualität gewinnt die Klimatisierung von Privathäusern und kleineren Gewerbeeinheiten wie Ladengeschäften, Büros und Restaurants an Bedeutung“, sagt Stephan Bergmann, Vertriebsleiter RLC und VRF bei Carrier Deutschland. „Auch der Trend zum Homeoffice, der nach der Pandemie wahrscheinlich anhalten wird, trägt dazu bei, die Nachfrage zu verstärken. Wir sind bestens gewappnet, unsere Kunden mit Klimalösungen in bewährter Carrier Qualität zu bedienen.“

https://www.carrier.com/commercial/de/de/produkte/split-systeme/