Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

Sanha: Rohrnetzberechnung mit Plancal Nova

Viele Planungsbüros setzen die Software Plancal Nova ein, um den wachsenden Ansprüchen an Bauprojekte gerecht zu werden. Der Spezialist für Rohrleitungssysteme Sanha stellt die Artikeldaten für alle Serien nun auch für diese Software zur Verfügung.

Plancal Nova aus dem Hause Trimble ist eine umfangreiche Zeichnungs- bzw. CAD/CAE-Software für die Gebäudetechnik. Technische Gebäudeplaner und Installationsbetriebe werden damit bei der Berechnung und Zeichnung anspruchsvoller 3D-Planungen entlastet und erhalten alle benötigten Daten zu Rohren und Fittings „auf Knopfdruck“. Das Tool unterstützt viele Funktionen, die speziell auf die ganzheitliche Gebäudesystemtechnik angepasst wurden. Dazu zählen etwa 3D-Strukturen, Dimensionierung, Schraffuren, Text- und Linienelemente sowie Schnitt- und Ansichtsfunktionen. Die Software kann zudem automatisch Daten berechnen, z. B. auf Knopfdruck offene Rohrleitungsenden entfernen. Plancal Nova erlaubt den Import bereits existierender Projekte in die Darstellung als auch den Import von Artikeldaten etwa zu Fittings in ein bestehendes Projekt. Ein großer Vorteil ist die integrierte Konfliktprüfung. „Wir stellen unseren Partnern in der TGA-Planung damit über unsere BIM Revit-Lösung hinaus eine weitere zeitgemäße und sehr zeitsparende Alternative zur Verfügung“, erklärt Tanju Ergün, Leiter der Sanha-Planungsabteilung. Struktur und Benutzerführung des Planungstools sind eng an die Funktionalitäten von Windows angelehnt, was die Arbeit mit dem Programm deutlich erleichtert. Dank eines intelligenten Konvertermoduls kann Plancal Nova DWG- und DXF-Dateien öffnen und die unterschiedlichen Ausgabeformate lesen. Dies ermöglicht eine sichere und zuverlässige Datenübertragung sowie eine effiziente Zusammenarbeit mit externen Systemen.

www.sanha.com