Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

Burgbad: Blauer Engel für Eqio

Die burgbad GmbH hat für ihr beliebtes Bestseller-Programm Eqio den Blauen Engel erhalten. Das an strenge Prüfkriterien geknüpfte Label genießt bei Verbrauchern höchstes Vertrauen. Das Siegel attestiert der Badmöbelkollektion, dass sie emissionsarm ist, nur Holz aus nachhaltiger Forstwirtschaft verwendet und in der Wohnumwelt gesundheitlich unbedenklich ist.

Eqio ist das Tausendsassa-Möbelprogramm von burgbad, das sich trendig oder im Retro-Stil, klassisch oder modern kleinen wie großen Bädern anpasst. Neben dem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis, der Anpassungsfähigkeit und den vielen Extras können sich Fachhandel und Endkunden jetzt nicht nur auf Stilsicherheit, Qualität und Lieferschnelligkeit verlassen, sondern auch auf Umweltfreundlichkeit – verbrieft durch das älteste deutsche Umweltsiegel, den Blauen Engel.

Seit 40 Jahren bietet der von der Bundesregierung herausgegebene Blaue Engel umwelt- und gesundheitsbewussten Endverbrauchern Orientierung für nachhaltigen Einkauf. Das Siegel kennzeichnet Produkte, die einer langen und aufwändigen, vor allem aber unabhängigen Prüfung unterzogen werden, deren Kriterien vom Umweltbundesamt festgelegt und stetig aktualisiert werden. Bei den produktspezifischen Vergabekriterien, die ein Möbel für den Blauen Engel erfüllen muss, wird besonders darauf geachtet, dass es als Innenraumprodukt ein gesundes Lebensumfeld schafft. Weiterhin wird eine hohe Gebrauchstauglichkeit vorausgesetzt, da eine lange Lebensdauer Umwelt und Gesundheit schützt.

Damit hat die burgbad GmbH mit Eqio nun als erster Partner des dreistufigen Vertriebswegs eine Badmöbel-Kollektion mit dem Umweltzeichen des Blauen Engels in ihrem Sortiment. „Wir haben uns ganz bewusst dafür entschieden, mit Eqio ein schnelldrehendes Programm prüfen zu lassen, denn wir wollten beweisen, dass wir an unsere Sortimente aus dem Einstiegssegment die gleichen Maßstäbe anlegen wie an High-End-Produkte“, so Sabine Meissner, Leiterin Marketing bei burgbad. „Der Blaue Engel ist zudem das vielleicht bekannteste Umweltzeichen in Deutschland – und Eqio ist eine unserer bekanntesten Kollektionen. Das ergibt ein schönes Doppel, das dem Fachhandel gute Verkaufsargumente an die Hand gibt.“ Der Blaue Engel ist nicht das erste Umweltsiegel von burgbad. „Wir setzen schon lange auf Nachhaltigkeit. Das ist ein fortwährender Prozess, bei dem man ständig dazulernt und Produktion und Produkt kontinuierlich weiterentwickelt“, betont Dr. Susanne Sollner, Head of innovation-/ sustainability management. „Auch der Blaue Engel stellte für uns wieder eine neue Herausforderung dar, denn er führt viele Einzelprüfungen in einem einzigen, sehr umfänglichen Prüfprozess zusammen“, berichtet die Nachhaltigkeitsbeauftragte des Badmöbelspezialisten. Doch die Mühe hat sich gelohnt: „Mir ist einfach wichtig, dass unsere Kunden wissen, was sie kaufen. Und der Blaue Engel für ein so breitenwirksames Produkt wie Eqio zeigt, dass es nicht immer teures Massivholz sein muss, wenn man „grün“ wohnen möchte – auch Möbel aus verantwortungsvoll produzierten und verarbeiteten Holzwerkstoffen können nachhaltig sein.“