Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

Flamco Meibes: LogoMatic G2 mit App-Verknüpfung

Vom Prüfen der Anschlüsse und Verbindungen bis zur Voreinstellung der Heizungsvorlauftemperaturen oder Trinkwasserzirkulationszeiten – bei der Inbetriebnahme einer Wohnungsstation muss an vieles gedacht werden. Einen guten Überblick bietet Flamco Meibes für die neue Wohnungsstation LogoMatic G2 mit einer digitalen Lösung: Die hauseigene App Flamconnect leitet Installateure Schritt für Schritt durch den Prozess und entlastet diese auch beim späteren Service.

Die Flamconnect-App enthält viele Werkzeuge und Informationen, die Installateure oder Servicetechniker im Einsatz benötigen, sei es, um einen Kundenbesuch vorzubereiten, ein Produkt einzurichten, eine Reparatur vorzunehmen oder präventive Wartungen durchzuführen. Einmal auf dem Smartphone oder Tablet installiert, braucht nur noch der QR-Code an der LogoMatic G2 gescannt werden und schon stehen verschiedene Helfer, darunter ein Fehlersuchbaum, ein Assistent für die Inbetriebnahme und vieles weiteres, abrufbereit. Darüber hinaus können relevanten Daten zum Produkt und Kunden hinterlegt werden.  „Mit der App-Verknüpfung unterstützen wir Installateure und Servicetechniker in ihrem Arbeitsalltag – mit Flamconnect haben sie immer alle produktspezifischen Informationen verfügbar. Durch den Inbetriebnahme-Assistenten reduzieren wir zudem das Risiko für Fehler auf ein Minimum. Das erhöht letztlich auch die Service- und damit einhergehend die Kundenzufriedenheit. Mittels des Inbetriebnahmeprotokolls ist es dem Ausführenden ferner möglich, die fachgerechte Durchführung nachzuweisen und entsprechend abzurechnen“, sagt Gordon Schadwinkel, Leiter Produktmanagement bei Meibes.