Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

ELCO: Aktion ZUKUNFT PLUS

Gemeinsam Gutes tun. Unter diesem Motto startete ELCO zusammen mit dem Heizungsfachhandwerk die Aktion ZUKUNFT PLUS. ELCO setzt mit der deutschlandweiten Kampagne ein Zeichen: eine nachhaltige Zukunft beginnt beim verantwortungsbewussten Umgang mit der Umwelt und unseren Mitmenschen. Gerade Solidarität mit den Hilfsbedürftigen unserer Gesellschaft ist in diesen besonderen Pandemie-Zeiten wichtiger denn je. Deshalb spendet ELCO mit der Aktion 25.000 Euro für gemeinnützige Projekte, die Kinder und Jugendliche in der Corona-Krise unterstützen: regional, direkt, unbürokratisch.

Zusammen mit betterplace.org – der größten deutschen gemeinnützigen Spendenplattform – hat ELCO Spendenprojekte für Kinder und Jugendliche in ganz Deutschland ausgewählt, die zum Leitbild der Aktion ZUKUNFT PLUS passen. ELCO lädt das SHK-Fachhandwerk deutschlandweit dazu ein, sich an der Aktion ZUKUNFT PLUS zu beteiligen. Mit der Teilnahme an der Kampagne, die bis Ende des Jahres läuft, profitiert der Heizungsfachpartner zweifach: Zum einen unterstützt er die ELCO Spendenaktion. Zum anderen sammelt er ZUKUNFT PLUS PUNKTE, die er für attraktive und umweltfreundliche Prämien einlösen kann. Mit jedem installierten ELCO Heizsystem leisten die an der Aktion ZUKUNFT PLUS beteiligten Heizungsfachpartner einen großen Beitrag zum Klimaschutz. Die ELCO Heizlösungen sind klimaschonend und hocheffizient. Das Produktprogramm überzeugt auf ganzer Linie mit sehr guten Einstufungen nach der Ökodesign- und Energielabel-Richtlinie (ErP). Mit bis zu 60 Prozent unter den EU-Grenzwerten für NOx-Emissionen haben ELCO Gas-Brennwertkessel die niedrigsten Emissionswerte auf dem Markt und leisten einen eindrucksvollen Beitrag für eine umweltfreundliche, klimaneutrale Zukunft. Bauherren und Modernisierer, die ein neues nachhaltiges ELCO Heizsystem installieren, profitieren von der Aktion ZUKUNFT PLUS mit bis zu 350 Euro (inkl. MwSt.). Diese ZUKUNFT PLUS PRÄMIE erhält der Privatkunde zusätzlich zur staatlichen BAFA-Förderung, die bis zu 45 Prozent der entstandenen Kosten trägt. Übrigens: ELCO unterstützt mit seinem Partner INFENSA Privatkunden auch aktiv dabei, das Optimum aus den staatlichen Förderprogrammen rauszuholen.

Das Thema Solidarität für Kinder und Jugendliche ist nicht neu bei ELCO. Seit 2010 hat das engagierte Unternehmen zusammen mit seinen Fachpartnern des Heizungshandwerks bereits über 10.000 Kinder und Jugendliche bundesweit gefördert.

www.elco.de/unternehmen/sponsoring/

Die Aktion ZUKUNFT PLUS startete am 01. Oktober und läuft bis zum 31. Dezember 2020.

www.elco.de/zukunftplus