Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

Viessmann: Rekordbeteiligung bei Online-Seminaren

Berufliche und private Weiterbildung erfolgt in Zeiten von Corona immer öfter online via PC, Tablet und Smartphone. Seit dem Ausbruch der Pandemie im März 2020 nahmen weltweit über 40.000 Partner aus Fachhandwerk, Ingenieur- und Architekturbüros am umfassenden Online-Seminar-Angebot der Viessmann Akademie teil.

In diesem Zeitraum wurden 1.300 Veranstaltungen in 27 Ländern und 23 Sprachen durchgeführt – neben Deutschland, der Schweiz und Österreich zum Beispiel auch in Italien, USA und Kanada. “Vor dem Hintergrund dieser tollen Zahlen wird nochmals die große Bedeutung von Digitalangeboten in der beruflichen Weiterbildung deutlich”, erklärt Thomas Heim, Chief Sales Officer (CSO) der Viessmann Climate Solutions.

Allein in Deutschland besuchten rund 5500 Partner die Online-Seminare im Viessmann Lernraum (www.viessmann.de/lernraum). Im Fokus standen dabei die Gas-Brennwertgeräte der neuen Vitodens 200-Generation, die ursprünglich auf den diesjährigen Frühjahrsmessen in Essen und Nürnberg einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt werden sollten. Durch die Corona-bedingte Absage der Messen nutzte die Fachwelt nun den Weg über das Internet, um die neuen Produkte kennenzulernen. “Die neuen Vitodens 200 Wand- und Kompaktgeräte wurden in den Markt eingeführt, als die Corona-Pandemie gerade in voller Fahrt war”, erklärt Dr. Stefan Hoffmann, Leiter der Viessmann Akademie, “damit wurden diese neuen Geräte zu Prototypen einer digital unterstützten, erfolgreichen Produkteinführung”.