Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

VIK: Christian Seyfert wird neuer Geschäftsführer

Die begonnene Neuaufstellung des VIK Verband der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft wird mit einer wichtigen Personalentscheidung fortgeführt. Christian Seyfert tritt als neuer Geschäftsführer zum 01.07.2020 in die Geschäftsführung des VIK ein. Derzeit ist der 49-jährige aus Hamburg für das Unternehmen Vattenfall als Prokurist in Norddeutschland im Bereich der regionalen Public Affairs in leitender Position tätig.

Dr. Günter Hilken, Vorsitzender des Vorstandes des VIK, sagte: „Ich freue mich sehr, dass wir Christian Seyfert gewinnen konnten. Der VIK steht nicht zuletzt durch die Verlagerung seines Sitzes von Essen nach Berlin in diesem Jahr vor großen Veränderungen. Wir werden unseren Verband für die Zukunft neu ausrichten und strukturieren. Ich bin sicher, dass die personelle Verstärkung mit Christian Seyfert, seinen Kenntnissen und seiner Erfahrung einen wichtigen Beitrag leistet, um die Neuaufstellung zum Erfolg zu führen.“ Auch Christian Seyfert gab seiner Freude Ausdruck: „Ich freue mich sehr auf diese große Aufgabe und bin stolz, mich schon bald für die Belange der Industriellen Energie- und Kraftwirtschaft einbringen zu dürfen. Der VIK ist ein ganz besonderer und wichtiger Zusammenschluss von Unternehmen, die für die deutsche Wirtschaft von elementarer Bedeutung sind. Ihren berechtigten Anliegen wollen wir eine starke Stimme verleihen.“

www.vik.de