Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

HOLTER: Erste Bäderausstellung in Deutschland

Ende September 2019 eröffnete der Sanitär- und Heizungsgroßhändler HOLTER seine erste Bäderausstellung in Deutschland. Der Markteintritt ist für das 1873 gegründete Familienunternehmen mit Sitz in Wels, Oberösterreich, ein Meilenstein in der Firmengeschichte.

Mit der ersten Mein HOLTER Bad Ausstellung in Bayern will HOLTER neue Maßstäbe setzen. Auf einer Fläche von 1.100 m² erwartet Kunden ein einzigartiger Raum für Inspiration rund um Badezimmer und Wellness. Im Frühjahr 2020 ist die Eröffnung einer weiteren Ausstellung in Passau geplant. „Von unserer Zentrale in Wels nach Regensburg sind es etwas mehr als 200 Kilometer. Da ist es naheliegend, dass wir unsere Logistik- und Dienstleistungen auch Installateuren in Bayern anbieten“, sagt HOLTER-Geschäftsführer Michael Holter, der das Unternehmen gemeinsam mit seiner Cousine Jasmin Holter-Hofer in fünfter Generation führt. „Dieser Schritt ist für uns ein Meilenstein. Mit der ersten Ausstellung außerhalb Österreichs geht auch ein langjähriger Traum in Erfüllung.“ Den Installateuren bietet HOLTER damit ein neues Angebot vor Ort. „So können sie gemeinsam mit ihren Kunden den ersten Schritt zum Traumbad machen“, sagt Michael Holter.

Konsumenten erhalten in neun Mein HOLTER Bad Ausstellungen in Österreich und am neuen Standort in Obertraubling nahe Regensburg Beratung rund um Badezimmer und Co. Denn erstmals zeigt das Familienunternehmen in einer Ausstellung alle vier Leistungsbereiche unter einem Dach: Badezimmer sowie Wellness & Spa ebenso wie Hauswirtschaftsraum und Haustechnik. Bei einem Rundgang tauchen die Besucher in diese Themenwelten ein. „Die Kunden können sich bei uns inspirieren lassen und neue Ideen holen“, sagt Christian Rauchfuß, Ressortleiter Verkauf HOLTER. „Darüber hinaus setzen wir auf umfassende fachkundige Beratung. Dabei zeigen wir auch auf, was beispielsweise Badezimmer- oder Heizungskauf langfristig bedeuten und was es in der Planung zu berücksichtigen gilt.“ HOLTER bringt in diesem Zusammenhang auch die Themen Hygiene und Nachhaltigkeit ins Spiel. Recyclebare Materialien oder Produkte regionaler Hersteller stehen dabei ebenso im Fokus wie wassersparende Armaturen. Kern der neuen Ausstellung sind 28 Musterbäder, eine Bad-Boutique sowie die Design-Werkstatt. „Bei diesem vielfältigen Angebot ist für alle Kunden das passende Badezimmer dabei“, ist Sandro Kolar, Verkaufsleiter Bayern, überzeugt. Er und sein Team präsentieren leistbare Tischlerqualität ebenso wie die Mein HOLTER Bad Kollektionen für unterschiedliche Anforderungen und High-End-Lösungen. Diese verbinden häufig auch die Themen Badezimmer und Wellness in den eigenen vier Wänden. So kommen auch jene auf ihre Rechnung, die Inspiration für den Traum vom eigenen Spa-Bereich suchen. Auf 70 m² machen zwei Saunen, Dampfduschen, ein Outdoor-Whirlpool sowie Gartenduschen Lust auf mehr. Das Lichtkonzept sorgt mit unterschiedlichen Stimmungen für ein wohltuendes Ambiente und unterstreicht die Bedeutung von Licht in der Raumgestaltung. Der moderne Hauswirtschaftsraum findet in der neuen Ausstellung ebenfalls Platz. Gezeigt wird beispielsweise die Möbelserie HOLTER Clean Pure, die für Ordnung und Komfort sorgt. Das modulare Konzept kann an individuelle Bedürfnisse und Gegebenheiten vor Ort angepasst werden. Auf über 50 m² finden die Kunden erstmals in einer HOLTER-Ausstellung einen Technik-Bereich. Dort werden Produkte zu den Themen Wasseraufbereitung und -enthärtung, energieeffiziente Wärmepumpen, kontrollierte Wohnraumlüftungen, modernste Speichertechnologien und hygienische Konzepte für die Trinkwasserverteilung und -entnahme vorgestellt. Der Bereich Sonnenenergie ist mit Lösungen zur Heizungsunterstützung, Warmwasseraufbereitung sowie Stromerzeugung vertreten.

www.holter.at