Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Bosch

SitaCampus: Durch Wissen punkten

Mit steigendem Unwetterpotential steigt auch der Leistungsdruck bei der Flachdachentwässerung. SitaCampus-Seminare vermitteln aktuelles Entwässerungswissen aus erster Hand. Architekten bekommen für die Teilnahme sogar Fortbildungspunkte.

Bei der innovativen Flachdachentwässerung gilt es heute eine Flut von Bestimmungen und Normen zu berücksichtigen. Berufsverbände und Bauherren fordern daher den Nachweis von aktuellem Praxiswissen. Als Antwort auf die gestiegenen Anforderungen entstanden die SitaCampus-Seminare, die tief in die Materie eintauchen. Aktuell gibt es acht SitaCampus Fachseminare rund um das sichere und normkonforme Entwässern von Flachdächern. Neben den Basis-Seminaren I und II stehen Schwerpunktseminare für die Attika-, Druckströmungs-, Balkon- und Terrassenentwässerung auf dem Programm. Auch das immer wichtiger werdende Thema Brandschutz und die „wasserdichte“ Sanierung von Bestandsanlagen sind Seminarthema. Ein Spezialseminar geht auf die Informationsbedürfnisse von Gutachtern und Sachverständigen ein. Eine gastliche Atmosphäre ist immer inklusive.

Im Netz gibt es eine Seminarbroschüre und Anmeldeformulare unter https://sitaseminare.sita-bauelemente.de. Weitere Infos unter http://www.sita-bauelemente.de oder direkt bei Sita unter Tel. +49 2522 8340-0.