Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

Doyma: Neue Dichtungssysteme für bereits verlegte Leitungen

Die innovativen Produkte der neuen Generation der Curaflex Nova®- Dichtungssysteme von Doyma lassen sich einfach, schnell und komfortabel installieren, sind garantiert dicht und sicher in allen Lastfällen. Jetzt wurde die Produktlinie um zwei klappbare Varianten für bereits verlegte Leitungen erweitert: Uno/M/T und Uno/breit/T.

In die Curaflex Nova®-Serie ist patentierte Spitzentechnologie „Made in Germany“ verbaut. Konzipiert für den Einsatz gegen drückendes und nichtdrückendes Wasser, dichten die Curaflex Nova®-Dichtungen Durchdringungen sicher ab. Ganz neu im Sortiment sind zwei klappbare Dichtungseinsätze für bereits verlegte Leitungen. Beim Curaflex Nova® Uno M/T handelt sich um einen Dichtungseinsatz mit austauschbarem Wechseleinsatz für mehrere Medienleitungen. Der ebenfalls neue Uno/breit/T eignet sich hingegen insbesondere für den Einsatz in Doppel- /Elementwänden. Seine breite Gummidichtung überdeckt Fertigbetonschale sowie Kernbeton gleichermaßen und sorgt so für eine zuverlässige Abdichtung.

Beide Produkte erweitern das Sortiment der Curaflex Nova®-Reihe, die für viele Einsatzbereiche Lösungen bereitstellt wie zum Beispiel die effiziente Standard-Lösung für gängige Medienleitungen (Curaflex Nova® Uno). Ebenfalls erhältlich: eine flexible Abdichtung für unterschiedliche Medienleitungen (Curaflex Nova® Multi) und einen Spezialisten für oberflächenstrukturierte, empfindliche Rohre (Curaflex Nova®Senso). Darüber hinaus bestehen die Gestellringe der Dichtungseinsätze aus speziellem Hochleistungskunststoff, der optimal gegen elektrochemische Korrosion gewappnet und dadurch für besondere Belastungen geeignet ist.

Aus dem Basis-Dichtungseinsatz Curaflex Nova® Uno wurden weitere Typen entwickelt. Zum einen ein geteiltes Modell Curaflex Nova® Uno/T zum Abdichten schon bestehender Medienleitungen sowie das Modell Curaflex Nova® Uno/breit, das für den Einsatz in Doppel-/Elementwänden vorgesehen und geeignet ist. Ferner gibt es den Curaflex Nova® Uno/0 als dauerhaften Blindverschluss zum Einsatz in einem bauseitigen Futterrohr oder einer WU-Betonkernbohrung. Last but not least: Curaflex Nova® Uno/MS ist ideal zum Abdichten flexibler Kabelschutzrohre (KSS) kombiniert mit zusätzlicher Schrumpftechnik.

http://www.doyma.de