Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

HSK Perfekte Wärme im Bad


Aufgrund seiner großen Beliebtheit ist der Line Plus nun neben den Maßen
500/600 x 1.775 mm auch in 600 x 1.215 mm erhältlich und passt so in
wirklich jedes Badezimmer.


Der neue Yenga Plus kombiniert das markante Design des Yenga mit den
ausgeklinkten Heizrohren des beliebten Line Plus. So werden Badezimmer
und Handtücher gleichermaßen angenehm erwärmt.
Bilder: HSK Duschkabinenbau KG

Heizkörper in Badezimmern erfüllen für ihre Nutzer meist zwei Funktionen auf einmal. Sie müssen nicht nur das Bad angenehm temperieren, sondern gleichzeitig auch die Möglichkeit zum Überhängen und Aufwärmen von Handtüchern bieten.
Diese Doppelnutzung stellt SHK-Profis bei der Badplanung vor eine besondere Herausforderung. Denn sobald der Heizkörper von einem Handtuch verdeckt wird, sinkt die abgegebene Wärme im Raum. Die Badexperten der HSK Duschkabinenbau KG haben dafür bereits im letzten Jahr eine clevere Lösung gefunden: den Line Plus mit herausstehenden Lamellenpaaren. Nach dem großen Erfolg gibt es nun auch den Yenga als Plus-Version.

Durchdachtes Design
Der Line Plus war im letzten Jahr ein echtes Erfolgsmodell. Fachhandwerker können Bäder ideal und ohne Heizkraftverlust planen, Kunden begeistern sich für das zeitlos-moderne Design. Aufgrund seiner großen Beliebtheit ist er nun neben den Maßen 500/600 x 1.775 mm auch in 600 x 1.215 mm erhältlich und passt so in wirklich jedes Badezimmer. Auch die neue Größe punktet mit den vereinzelt herausstehenden Heizsprossen, auf die Handtücher einfach von der Seite aufgeschoben und so vor-gewärmt werden können. Damit bleibt der eigentliche Heizkörper frei und kann das Bad nach wie vor ideal temperieren.

Erweiterung des Programms
Das zeitlos-moderne Design des Line Plus fügt sich auch optisch nahtlos in jedes Bad ein. Wollen Kunden jedoch lieber einen auffällig-markanten Heizkörper als Blickfang, können Profis ab sofort auf den neuen Yenga Plus zurückgreifen. Basierend auf dem erfolgreichen Look des Yenga präsentiert sich das neue Modell ebenso kantig und setzt damit ein Statement im Badezimmer. Neu bei der Plus-Variante sind die ausgeklinkten Heizlamellen, die das Prinzip des Line Plus weiterführen. So entsteht auch hier kein Heizkraftverlust, wenn Handtücher übergehängt werden. Verfügbar ist der neue Heizkörper in den Größen 600 x 1.214 mm sowie 600 x 1.742 mm.
www.hsk-duschkabinenbau.de