Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

Systemair Niedriger Energieverbrauch, geringer Geräuschpegel – Wohnungslüftungsgerät SAVE VTR 300/B


Das Wohnungslüftungsgerät SAVE VTR 300/B erfüllt mit einem Wärmeberitstellungsgrad von bis zu 80 Prozent höchste Anforderungen. Bild: Systemair GmbH

Das Wohnungslüftungsgerät SAVE VTR 300/B von Systemair erfüllt durch seinen niedrigen Energieverbrauch höchste Anforderungen. Mit einem Wärmebereitstellungsgrad von bis zu 80 Prozent ist das SAVE VTR 300/B besonders energieeffizient.
Der eingebaute Rotationswärmeübertrager wird zur Wärmerückgewinnung im Winter sowie zur Kälterückgewinnung und zur freien Kühlung im Sommer genutzt. Modernste EC-Technik stellt sicher, dass die Ventilatoren energieeffizient arbeiten und trägt so zu einem niedrigen SFP-Wert (Specific Fan Power) bei. Die integrierte Regelung ermöglicht eine bedarfsgerechte Lüftung, dies macht das Gerät zugleich effektiv und sparsam. Ein integrierter Feuchtesensor in der Abluft dient der bedarfsabhängigen Drehzahlregelung der Ventilatoren sowie der variablen Ansteuerung des Rotationswärmeübertragers entsprechend dem gewünschten Sollwert der Feuchteübertragung in die Zuluft. Außerdem können Zu- und Abluftstrom separat eingestellt werden.
Durch den vorinstallierten Einrichtungsassistent ist die Inbetriebnahme des SAVE VTR 300/B besonders einfach. Komfortabel ist auch der automatische Wechsel vom Normalbetrieb mit Wärmerückgewinnung in den Sommerbetrieb (ohne Wärmerückgewinnung). Das Wohnungslüftungsgerät ist für Wohnhäuser, kleine Büros und ähnliche Räumlichkeiten von bis zu ca. 240 m² geeignet. Wie alle Wohnungslüftungsgeräte der Baureihe SAVE von Systemair ist auch das SAVE VTR 300/B Eurovent-zertifiziert.
www.systemair.de