Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

HSK So individuell kann Teilsanierung sein – RenoDeco von HSK jetzt mit noch mehr Auswahl an Dekoren


Damit Fachhandwerker ihre Kunden optimal beraten und noch mehr Auswahl bieten können, hat HSK sein Portfolio an Oberflächen, Strukturen und Farben von RenoDeco gezielt erweitert. Zu der vorhandenen Palette an Stein-, Holz- und Metallstrukturen sind nun weitere moderne Oberflächen wie beispielsweise Leinenstruktur, neu hinzugekommen. Bild: HSK Duschkabinenbau KG

Der Einsatz von Wandverkleidungssystemen hat sich durchgesetzt. Insbesondere bei Teilsanierungen im Bestandsbau greifen Fachhandwerker zunehmend auf die schnelle, saubere und sichere Möglichkeit der Badmodernisierung zurück. Damit SHK-Profis ihre Kunden rundum zufrieden stellen können, hat der Badexperte HSK nun sein Wandverkleidungssystem RenoDeco um weitere moderne Oberflächen und Farben erweitert. Das System, das mit dem reddot A-ward 2015 ausgezeichnet wurde, ist seit Neuestem in einer noch größeren Auswahl an Dekoren erhältlich, die den aktuellen Trends im Bad-Design entspricht.
Viele Badbesitzer verknüpfen mit ihrem Bad heute höchste Ansprüche. Es soll nicht mehr nur funktional und pflegeleicht, sondern im Sinne einer „Wellnessoase“ gestaltet sein. Bauherren und Eigentümer, Mieter und Vermieter wissen darum den Einsatz von Wandverkleidungssystemen zu schätzen. Auch den ausführenden Fachhandwerkern bietet das System viele Vorteile.
Mit dem Wandverkleidungssystem RenoDeco von HSK beispielsweise lassen sich unschöne oder fehlende Wandflächen im Nu abdecken. Und die Montage ist denkbar einfach. Die Platten sind leicht und können mit herkömmlichen Werkzeugen bearbeitet – gesägt und gebohrt – werden. Sie lassen sich flächig auf nahezu jeden bestehenden planen Untergrund aufbringen. Mit Hilfe des optional lieferbaren Montagekits oder des verarbeitungsfertigen 2-Komponenten-Flächenklebers können die Dekorplatten nach dem Abdichten der Wand problemlos direkt auf den tragfähigen Untergrund aufgebracht werden.

Schön und hygienisch
Damit Fachhandwerker ihre Kunden optimal beraten und noch mehr Auswahl bieten können, hat HSK sein Portfolio an Oberflächen, Strukturen und Farben gezielt erwei-tert. Zu der vorhandenen Palette an Stein-, Holz- und Metallstrukturen sind nun weitere moderne Oberflächen im Bereich der Feinstein- und Sandsteindekore, lichtgrauer Sichtbeton und Leinenstrukturen neu hinzugekommen. Die Dekore orientieren sich ausnahmslos an den relevanten Trends im Bad-Design.
Dank der besonders widerstandfähigen und pflegeleichten Oberfläche finden auch hier Schmutz und Kalk kaum Angriffsfläche. Ebenfalls neu sind die Design-Außenecken, die einen sauberen Abschluss in den Eckbereichen der Design-Platten bilden. Ein auf Gehrung sägen der Profile ist hier nicht mehr notwendig. Auch komplexe Verkleidungen wie z. B. bei Vorwandinstallationen können mit der neuen 3D-Ecke stilvoll umgesetzt werden.

Unverändert im Trend: Barrierefreiheit
Beim Umbau zu barrierefreien Badlösungen ist RenoDeco ein idealer Begleiter – ins-besondere, um eine zeit- und kostenintensive Komplettsanierung zu umgehen. Denn defekte oder ungeschützte Wandflächen, die durch den Wegfall einer hohen Dusch-tasse oder einer Badewanne zum Vorschein kommen, verdecken die 3 mm starken, pflegeleichten Aluminium-Verbundplatten problemlos – ohne schmutzige Fliesenar-beiten, fugenlos und hygienisch. Dabei eignet sich das wasser- und kratzfeste Mate-rial mit Oberflächenveredelung optimal für den Einsatz in Nassbereichen. Kombiniert mit dem Einbau einer barrierefreien Duschtasse und einer abgestimmten Duschab-trennung erhalten Kunden so eine komfortable und sichere Wellnessoase, die die KfW mit der Fördermaßnahme „Altersgerecht umbauen“ unterstützt.

www.hsk-duschkabinenbau.de