Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

HwK Koblenz Film portraitiert Handwerker authentisch und hautnah – Kostenloser Download für Betriebe


Fachkräfte zu gewinnen und langfristig zu binden setzt auch ein gutes Betriebsklima voraus. Das Handwerk bietet dabei mit Teamarbeit in einem familiären Umfeld gute Voraussetzungen – im Bild die Mannschaft der „Schreinerei Rönnefarth. Die Holzwürmer“ um Chef und Obermeister Maik Rönnefarth (3.v.r.). Zusätzliche Ressourcen im betrieblichen Umfeld zu entdecken und zu heben ist Inhalt des neuen Projektes „Handwerk attraktiv Rheinland-Pfalz“. Foto: HwK Koblenz

Das Projekt „Handwerk attraktiv Rheinland-Pfalz“ stellt allen Handwerksbetrieben kostenlos einen Imagefilm für das Handwerk zur Verfügung.

Im Handwerk bieten sich viele Möglichkeiten der Ausbildung, Weiterqualifizierung und des Aufstiegs. Der Film zum Projekt „Handwerk attraktiv Rheinland-Pfalz“ zeigt die Vielfalt im Handwerk mit einer deutlichen Botschaft: „Attraktives Handwerk: Es lohnt sich dabei zu sein!“
Der Wettbewerb um gut ausgebildete Mitarbeiter ist in vollem Gange. Unternehmen können mit dem Film dazu beitragen, dass sich mehr Menschen beruflich für das Handwerk interessieren. Handwerk steht für Werte, bietet individuelle Möglichkeiten zum Gestalten und Verwirklichen, basiert auf Teamarbeit in einem familiären Umfeld, ist regional wie auch global aktiv, wird als starke Säule der Gesellschaft wahrgenommen und bietet jedem Einzelnen Entwicklungs- und Karrierechancen von der Lehre bis zur Betriebsübernahme.
Das Projekt der vier rheinland-pfälzischen Handwerkskammern, gefördert durch das Wirtschaftsministerium Rheinland-Pfalz, ergänzt das bereits bestehende umfangreiche und für Mitgliedsbetriebe kostenfreie Beratungsangebot der HwK-Betriebsberatung.

Der Film kann unter www.hwk-koblenz.de unter Betriebsführung/Betriebsberatung/Personal heruntergeladen oder per E-Mail bei der Handwerkskammer (HwK) Koblenz angefordert und frei genutzt werden, beispielsweise auf der eigenen Internetseite oder bei Veranstaltungen.
Weitere Informationen zum Projekt und den Film auch über die HwK-Betriebsberatung, Tel. 0261/398-251, beratung@hwk-koblenz.de.