Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

Viega Produktdaten nach VDI 3805 downloaden


Eine qualifizierte Planung beispielsweise mit BIM setzt einheitliche Datenstämme voraus. Viega stellt diese Produktdaten nach VDI 3805, hier die 3D-Zeichnung eines Zirkulationsregulierventils, zum Download im Internet unter www.viega.de/vdi3805 zur Verfügung.
Bild: Viega

Die Richtlinienreihe VDI 3805 legt den Standard für digitale Produktdaten fest. Sie sorgt dafür, dass alle Hersteller¬angaben nach dem gleichen Schema im identischen Format aufbereitet sind. So können sie in jeder Planungssoftware mit entsprechender Schnittstelle verarbeitet werden. Viega stellt die Produkt- und Systemdaten nach VDI 3805 im Internet unter www.viega.de/vdi3805 zur Verfügung. Dazu gehören die Heizungs- und Sanitärarmaturen (VDI-Blatt 2 und 17) sowie die Rohre und Formstücke (VDI-Blatt 29). Weitere VDI-Blätter folgen zeitnah.

Die integrale Planung technischer Gebäudeausrüstung setzt fast schon zwingend eine geeignete Software voraus. Diese Entwicklung wird durch Building Information Modeling (BIM) als Arbeitsmethodik weiter beschleunigt. Für eine reibungslose, gewerkeüber¬greifende Zusammenarbeit werden einheitliche Produktdaten nötig. Deren Aufbau ist in der VDI 3805 geregelt.
Die Produktdaten nach VDI 3805 beinhalten alle erforderlichen technischen Daten. Daneben definiert die Richtlinie weitere Inhalte, die den Produktdaten standardmäßig mitgegeben werden müssen. Das sind Informationen wie Geometrien inklusive Störräume, Anschlüsse und Gestaltbausteine, dem Produkt zugeordnete Artikel- und DATANORM-Nummern sowie alle zur Systemauslegung notwendigen Metadaten. Die Planung wird durch den Einsatz dieser Daten schneller und sicherer.
Die Vereinheitlichung der Produktdaten nach VDI 3805 hat neben der einfachen Einlesbarkeit in die Planungssoftware einen weiteren Vorteil: Die Daten werden zentral gepflegt und stehen damit immer aktuell zur Verfügung. Fachplaner und Fachhandwerker können sich darauf verlassen, jederzeit mit den neuesten Produktdaten zu arbeiten.


Die Viega Produktdaten nach VDI 3805 sind so aufgebaut, dass sie bereits jetzt den künftigen BIM-Standards nach ISO 16757 entsprechen. Die ISO 16757 wird die durch die VDI 3805 etablierten Standards unter dem Titel „Data structures for electronic product catalogues for building services“ internationalisieren. Teil 1 „Concepts, architecture and model“ der ISO 16757 ist bereits erschienen. Teil 2 „Produkt-Geometry“ wird voraussichtlich Ende dieses Jahres veröffentlicht. Vorläufig komplettiert wird die Norm schließlich durch Teil 3 „Script language and functions“, Teil 4 „ Cooperation with building information modeling standards“ und Teil 5 “Product catalogue exchange format”.
www.viega.de