Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Bosch

Anwender loben Smartphone-App


Einfach und sicher: Mit der ViCare App lassen sich Temperaturen und individuelle Heizzeiten jederzeit per Wischbewegung und Fingertipp auf dem Smartphone einstellen.

Mit der ViCare App können Anlagenbetreiber Temperaturen und individuelle Heizzeiten ganz einfach per Smartphone einstellen. Seit Juni dieses Jahres ist die komfortable Heizungsbedienung verfügbar und kann im App Store (iOS-Geräte) bzw. im Google Play Store (Android-Geräte) heruntergeladen werden. Erste Anwender, die bereits vorab die neue App zum Testen bekamen, sind begeistert.

Erlebbare Komfortsteigerung

Besonders der Komfortgewinn, der sich durch die Heizungsbedienung von jedem Ort und zu jeder Zeit ergibt, wird hervorgehoben: „Wenn ich mal früher als geplant nach Hause komme“, berichtet ein Anwender, „kann ich von unterwegs die Wohnung einfach per Fingertipp vorheizen und habe es dann schön warm, wenn ich zu Hause ankomme.“ Über die grafische Oberfläche der App ist die Bedienung der Heizung ganz intuitiv möglich. Mit einer Wischbewegung über das Display wird die gewünschte Raumtemperatur gewählt, und per Fingertipp ist zwischen Normal- und Partybetrieb („Ganz lange warm“) umgeschaltet.

Heizkosten sparen

Beim Verlassen des Hauses genügt ebenfalls ein Tipp („Unterwegs“), um die Heizung auf eine niedrigere Temperatur herunterzufahren und damit Kosten zu sparen. Individuelle, auf den Tages- und Wochenablauf abgestimmte Heizzeiten ermöglichen weitere spürbare Einsparungen. Eine Assistenzfunktion hilft bei der Programmierung. „Sehr gut ist dabei, dass ich auf Anhieb sehe, wie viel ich jetzt gegenüber früher einspare“, freut sich ein Nutzer.

Rundum sorglos

Der Nutzer sieht auf einen Blick, ob alles im grünen Bereich ist. Ein gelbes Feld informiert über eine vom Fachbetrieb empfohlene Wartung, und bei Rot wird automatisch der Kontakt zum Fachhandwerker angezeigt. Letztlich entscheidet der Anlagenbetreiber, ob er seine Heizung vom Fachhandwerker überprüfen lassen will. „Sehr gut! Prima Sache“, kommentiert ein Anwender im App Store und vergibt bei seiner Bewertung die maximale Anzahl von fünf Sternen.

Erhöhte Sicherheit

Für die sichere Verbindung der Heizung zum Internet sorgt das WLAN-Modul Vitoconnect 100. Das Modul wurde vom VDE auf Informationssicherheit geprüft und zertifiziert. Anlagenbetreiber, die die ViCare App nutzen und ihre Heizungsanlage vom Fachhandwerker überwachen lassen, erhalten die Gewissheit, dass ihre Heizung stets optimal betreut wird. Darüber hinaus gewährt Viessmann bei neuen Wärmeerzeugern eine von zwei auf fünf Jahre verlängerte Garantie (www.viessmann.de/5-jahre-garantie).


Vorteile für Marktpartner

Für neue und bestehende Heizungsanlagen
Einfache Plug & Play-Installation
Einbindung des Heizungsfachbetriebs bei Inbetriebnahme, Kontaktdaten sind immer hinterlegt

Vorteile für Betreiber
Komfort durch einfache, intuitive Bedienung
Aktueller Anlagenstatus und Außentemperatur auf einen Blick
Kosten sparen durch einfache Anpassung der Heizung an den individuellen Tages- und Wochenablauf
Sicherheit durch Fernüberwachung, im Störfall direkter Kontakt zum Fachbetrieb möglich
www.viessmann.de