Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
KESSEL

Neue Broschüre zur Modernisierung mit Flächenheizung und -kühlung


Mit seiner neuen Broschüre möchte der BVF auf die Vorteile der Flächenheizung und Flächenkühlung aufmerksam machen.
(Bild: Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V., Hagen)

Aufklärung der Endverbraucher über die Vorteile von Flächenheizungen und Flächenkühlungen – dieses Ziel verfolgt der Bundesverband Flächenheizungen und Flächenkühlungen e. V. (BVF) mit seiner neuen Broschüre. Planer und Handwerker können das Heft für ihre Beratung einsetzen.

Unter dem Titel „Wohlig warm – Modernisieren mit Flächenheizung“ erläutert die achtseitige Druckschrift, warum sich der Einbau auch in Bestandsgebäuden lohnt. Übersichtlich gestaltet werden die zehn wesentlichen Vorteile der Wärmeübergabe über Fußboden, Wand und Decke erklärt. Zu den Pluspunkten zählen vor allem die Aspekte Komfortgewinn und Effizienzsteigerung.
Darüber hinaus gibt die Broschüre einen ersten Überblick über die verschiedenen Flächenheizungssysteme – von den klassischen Nass- über Trockenbauvarianten bis hin zu Sonderkonstruktionen sowie der elektrischen Flächenheizung. Die nachträgliche Installation ist aufgrund dieser vielfältigen Systemvarianten bei nahezu allen baulichen Gegebenheiten problemlos möglich.
Als Garant für eine sichere und effizient arbeitende Flächenheizung bzw. Flächenkühlung nennt der Verband sein BVF Siegel, das die Systemqualität der Produkte in den Vordergrund rückt. So dürfen sich alle Beteiligten sicher sein, dass die Flächenheizung dauerhaft die Komfort- und Effizienzansprüche der Betreiber erfüllt.
Angefordert werden kann die Broschüre von interessierten Laien und Fachhandwerkern bzw. Planern bei der BVF-Geschäftsstelle in Hagen unter der E-Mail-Adresse info@flaechenheizung.de oder telefonisch unter 02231-48919-01. Auch der Download auf der BVF-Website ist möglich. Handwerksbetriebe und Planungsbüros können darüber hinaus in einem extra dafür vorgesehenen Feld auf der Rückseite ihre Kontaktdaten aufbringen.
www.flaechenheizung.de