Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

Kältemittel – F-Gase-Verordnung und ihre Konsequenzen

Zum Schutz der Umwelt regelt die F-Gase-Verordnung (EU) Nr. 517/2014 die Minderung der Emissionen von fluorierten Treibhausgasen. Diese Minderung in Form einer schrittweisen Beschränkung der am Markt verfügbaren Mengen an teilfluorierten Kohlenwasserstoffen (HFKW) führt zwangsläufig zu einem Wechsel von Kältemitteln und damit zu einer Anpassung bzw. Neuentwicklung von Komponenten von Kälte- und Wärmepumpenkreisläufen mit alternativen Kältemitteln. Zu dieser Thematik bietet der DKV das Seminar: „Kältemittel – F-Gase-Verordnung und ihre Konsequenzen“ vom 9. bis 10. September in Darmstadt an. Beginnend mit der Geschichte und Entwicklungen der Kältemittel behandelt das Seminar die Hintergründe und Ziele der F-Gase-Verordnung und geht intensiv auf alternative Kältemittel ein. Hinzu kommen die Konsequenzen auf Verdichter, Wärmeübertrager, aber auch auf Öl, Lösungsmittel und Dichtungsmaterialien.

Details

Datum:

09. September 2021 - 10. September 2021

Webseite:

Link

Veranstaltungsort

Darmstadt

Veranstalter

Deutscher Kälte- und Klimatechnischer Verein e. V. (DKV)