Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.

Wärmepumpen mit Energiebonus-Aktion

Fachhandwerker und Endkunden können einen Energiebonus erhalten, wenn beim Heizungstausch eine Wärmepumpe der Serie Altherma 3 eingebaut wird. Bild: Daikin

Daikin unterstützt das Fachhandwerk und die Endkunden beim Heizungstausch mit einem Energiebonus: Ziel sei es, die Wärmewende im Heizungskeller zu stärken und den Einsatz der Installationsbetriebe anzuerkennen.

Für ausgewählte, zwischen dem 4. März und 30. November 2024 im Rahmen einer Eigenheimsanierung in Betrieb genommenen Wärmepumpen aus der Serie Altherma 3 erhalten die Installationsfachbetriebe eine gestaffelte Bonuszahlung. Ebenso profitiert der Hauseigentümer von bis zu 1.500 Euro Energiebonus – zusätzlich zur staatlichen BEG-Förderung profitieren, die seit Ende Februar 2024 bei der KfW beantragt werden kann.

Heizungstausch in Bestandsgebäuden

Bei der Entscheidung für den Austausch eines bestehenden Heizsystems steht bei Hausbesitzern oft die anfängliche finanzielle Investition im Fokus. Daikin unterstützt Kunden bei diesem Schritt seit 4. März 2024 mit dem „Energiebonus 2024″, den der Hersteller nach erfolgter Inbetriebnahme direkt auf das Konto des Endkunden überweist, wenn die Teilnahmebedingungen eingehalten wurden. Der ausführende Installationsfachbetrieb erhält von dem Hersteller eine Energiebonus-Vergütung, sofern alle Anforderungen erfüllt wurden.

Ziel sei es, sowohl die Endkunden, die ihr Bestandsgebäude (Fertigstellung vor März 2020) energetisch sanieren möchten, als auch das Fachhandwerk zu fördern, das bislang vor allem durch Trainings- und Fortbildungsangebote unterstützt werde. „Mit dem Energiebonus stehen wir den Installationsbetrieben in diesem Jahr mit einem finanziellen Bonus zusätzlich zur Seite, um die Wärmepumpen-Technologie in den Handwerksunternehmen zu stärken“, betont Michael Spork, Deputy General Manager Heating Sales bei Daikin Airconditioning Germany.

Energiebonus für Fachbetriebe

Jeder Fachbetrieb mit Sitz und Verkauf in Deutschland und einer deutschen Umsatzsteuernummer kann sich seit 18. März 2024 auf www.daikin-energiebonus-partner.de für den Energiebonus registrieren.

Für die Aktion werden Installationen der Altherma-3-Wärmepumpen H HT, H MT und R MT sowie R in Bestandsgebäuden von privaten Endkunden berücksichtigt, wenn die Geräte zwischen dem 4. März 2024 bis einschließlich 30. November 2024 in Betrieb genommen wurden. Die Höhe des Energiebonus ist umso höher, je mehr Wärmepumpen verkauft werden.

Energiebonus für Privatkunden

An private Endkunden, die ihr bestehendes Heizungssystem mit einer der genannten Wärmepumpen im angegebenen Zeitraum tauschen, zahlt Daikin darüber hinaus einen Energiebonus in Höhe von 1.500 Euro für Hoch- und Mitteltemperatur-Wärmepumpen und 500 € für Niedertemperatur-Wärmepumpen.

Der Energiebonus kann von den Endkunden auf www.daikin-energiebonus.de beantragt werden. Dort seien auch die zu erfüllenden Teilnahmebedingungen ausführlich beschrieben.