Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.

Didacta-Workshop in Köln

In einem Workshop auf der Didacta erläutern Wissenschaftler und Fachleute die Bedeutung von Akustik, Raumklima, Farbkonzepten und Beleuchtung für lernförderliche Unterrichtsräume. Bild: BLV

Die Bedeutung von Akustik, Raumklima, Farbkonzepten und Beleuchtung für lernförderliche Unterrichtsräume steht im Mittelpunkt eines Workshops auf der Bildungsmesse didacta in Köln, zu dem der Berufsschullehrerverband Baden-Württemberg e. V. (BLV) und der Fachverband Gebäude-Klima e. V. in Kooperation mit dem Didacta Verband e. V. einladen.

Unter dem Motto „Heute die Schule von morgen bauen“ erläutern Wissenschaftler und Fachleute, wie sich bauliche Defizite auf Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Personen in den Räumen auswirken und welche Möglichkeiten es zur Verbesserung und Neugestaltung von Unterrichtsräumen gibt. Die Veranstaltung wendet sich an Interessierte aus den Bereichen Schule, Bildungseinrichtungen, Schulträger, Kommunalpolitik und Gebäudeplanung.

Der Workshop findet am 22. Februar 2024 von 10 bis 12 Uhr im Congress-Centrum Nord, Rheinsaal Sektion 1, der Koelnmesse statt. Einen Link zur Anmeldung ist auf www.fgk.de zu finden. Die Bildungsmesse didacta ist vom 20. bis 24. Februar 2024 jeweils von 9 bis 18 Uhr geöffnet.