Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.

Vertriebspartnerschaft für Conti+

Die Andre Böhmke Industrievertretung hat die Vertriebsaktivitäten für Conti+ in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen übernommen. Bild: Conti+

Die Conti Sanitärarmaturen bündelt ihre Vertriebsaktivitäten in weiten Teilen Deutschlands. Dafür hat der Armaturenhersteller eine Zusammenarbeit mit der Andre Böhmke Industrievertretung vereinbart.

Inhaber Andre Böhmke und sein 13-köpfiges Team haben für Conti+ die Vertriebsaktivitäten in Niedersachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Sachsen übernommen. Die eigenständige Industrievertretung ist nach eigenen Angaben seit vielen Jahren für namhafte Unternehmen aus der SHK-Branche tätig und verfügt über gute Kontakte zu Planern, Fachhandwerkern, Architekten und Großhändlern.

Mit dem „Experten Zentrum Gebäudetechnik (EZG)“ unterhält die Andre Böhmke Industrievertretung zudem ein eigenes Schulungszentrum in Garbsen bei Hannover. Hier können Planende und Installierende künftig auch die Conti+ Produkte live erleben und sich im Bereich der Trinkwasserhygiene fortbilden.

„Wir freuen uns sehr auf die Zusammenarbeit mit der Andre Böhmke Industrievertretung. Die engagierten Kolleginnen und Kollegen genießen einen hervorragenden Ruf innerhalb der Branche. Auch die langjährige Erfahrung und das ausgezeichnete Netzwerk des Unternehmens haben uns überzeugt, eine vertriebliche Partnerschaft für gleich vier Bundesländer einzugehen“, begründete Udo Hilbert, Geschäftsführer der Conti Sanitärarmaturen, den Schritt, der das Wachstum des Unternehmens und den Ausbau der Marke Conti+ voranbringen soll.