Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
SHK+E

Energiewende in Marktpartnerschaften vorantreiben

Die Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e.V. (HEA) ist ein Marktpartnerverbund der Energiewirtschaft und betreibt das Portal www.energiegemeinschaften.com. Bild: HEA

Die Fachgemeinschaft für effiziente Energieanwendung e.V. (HEA) unterstützt und vernetzt regionale Marktpartner seit mehr als dreißig Jahren in den „Energiegemeinschaften“. Das Netzwerk der Energiegemeinschaften wirbt nach einem Update www.energiegemeinschaften.com nun auf seiner Website für die Vorzüge und Chancen von Kooperationen.

Was die Energiegemeinschaften jahrzehntelang stark gemacht habe, war nicht nur die feste Verankerung vor Ort, sondern auch der überregionale Austausch untereinander, teilte die HEA mit. Jetzt erleben die Partnerschaften aus Energieversorgern, Geräteindustrie, Fachgroßhandel und Fachhandwerk unter dem Vorzeichen der schnellen Veränderungen am Markt einen Aufschwung. Trotz der Herausforderungen durch hohen Fachkräftebedarf, stockende Materiallieferungen und volatile Investitionsbedingungen sollen moderne Heizungsanlagen, Solarmodule oder Wärmepumpen, Wallboxen, Stromnetze, Smart Meter oder Energiemanagementsysteme weitsichtig geplant, zügig installiert, wirtschaftlich betrieben und fortlaufend gewartet werden. Die aufwendigen Prozesse gelingen ökonomisch und ökologisch am besten, wenn sich alle Beteiligten einig sind und die Arbeiten effizient und mit hoher Qualität Hand in Hand erledigen. Dafür kooperieren nach Angaben der HEA in vielen Regionen Deutschlands die Marktpartner in Energiegemeinschaften zum beiderseitigen Nutzen für Endverbraucher und Unternehmen.

Partnerschaften für die Energiewende

Technische Updates, die Integration in größere Strukturen oder die Berücksichtigung immer neuer Gesetze liegen in den Händen von Mitarbeitenden der Unternehmen vor Ort. Durch gemeinsame Schulungen und Fortbildungen entlang moderner Technik halten sich die Unternehmen gegenseitig up to date. Informations- und Beratungsangebote erstellen die Partner gemeinsam für ihre Kunden, teilte die HEA mit. In den Energiegemeinschaften werden neue Förderprogramme, veränderte technische Anforderungen oder unternehmerische Fragestellungen zentral in Anwendungsempfehlungen übersetzt. Kunden erhalten Tipps für Handwerker, Planer oder Berater vor Ort. Die Energiegemeinschaften seien Treiber und Partnerschaften für die Energiewende.

Überblick und Unterstützung jetzt online

Wie organisiert sich eine Energiegemeinschaft am besten? Was bieten die Kooperationen den Unternehmen? Welche partnerschaftliche Kundenkommunikation ist möglich? Welche Neuigkeiten sind für die Marktpartner relevant? Über diese und weitere Aspekte soll die HEA-Website www.energiegemeinschaften.com nun nach einem Update noch umfangreichere Informationen bieten. Der Web-Auftritt will auch Unternehmen und Endverbrauchern einen Überblick über die kooperierenden Unternehmen ihrer Region geben. Dazu ermögliche die Website Kontakte zu regionalen Marktpartnerschaften und unterstütze den überregionalen Austausch und werde sukzessive erweitert und aktualisiert.