Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
SHK+E

Clivet verstärkt Präsenz im Nord-Westen

Der Nino-Hochbau, ein Industriebaudenkmal von überregionaler Bedeutung, beherbergt das neue Büro mit Schulungszentrum und Showroom. Bild: Clivet

Im niedersächsischen Nordhorn eröffnete Clivet Ende November 2023 ein neues Büro mit angeschlossenem Schulungszentrum. Im geschichtsträchtigen Nino-Hochbau, einem Gebäudekomplex aus der textilen Hochzeit von Nordhorn, hat Clivet rund 207 Quadratmeter mit Büros, Besprechungsraum sowie Showroom beziehungsweise Schulungsraum angemietet. Mit dem neuen Standort will der Hersteller die Schulung im nordwestdeutschen Raum abdecken und in die Kundennähe intensivieren.

Rund 100.000 Euro hat das in Italien beheimatete Unternehmen, das sich zu den Marktführern für Klima- und Lüftungstechnologie zählt, nach eigenen Angaben in die Räumlichkeiten investiert. Die Büroräume seien nach dem aktuellen Stand der Technik ausgestattet, Schulungs- und Besprechungsräume weisen neue Konferenztechnik auf. Bis zu 20 Teilnehmer können hier in der Handhabung von Systemen aus dem gesamten Split-, VRF- und Wärmepumpenprogramm des Herstellers vertraut gemacht werden. Ebenfalls präsentiert wird der neue Energiespeicher Sinergy.

Für Veranstaltungen im Workshop-Modus bietet das Schulungszentrum Platz für 30 Teilnehmende. Darüber hinaus stehen im Gebäude Räumlichkeiten für Symposien oder Kongresse mit bis zu 800 Teilnehmern bereit.

Start im Januar 2024

Starten wird der Seminarbetrieb nach der Veröffentlichung des aktuellen Clivet-Schulungskalenders im Januar 2024. Danach werden Wärmepumpen-/VRF- und Split-Schulungen in regelmäßigen Abständen stattfinden. Geplant sind dabei Tages- und 3-Tage-Seminare je nach Intensität des Schulungsbedarfs und Zielgruppe. Die Schulungen werden sich an technische Mitarbeitende aus dem Heizungs- und Kälteanlagenbau sowie dem Elektrohandwerk richten, aber auch Schulungen für kaufmännische Beschäftigte aus Handwerk und Großhandel seien in der Planung.

Georg Jiri Oborny, Geschäftsleiter der deutschen Clivet GmbH, freut sich über den neuen Standort. „Mit der Präsenz in Nordhorn können wir unseren Schulungsbetrieb wesentlich ausweiten. Derzeit arbeiten am neuen Standort in Nordhorn fünf festangestellte Personen für Clivet. Je nach Schulung erweitere sich das Personal um Spezialisten aus den verschiedenen Produktbereichen. Industriebaudenkmal von überregionaler Bedeutung, beherbergt das neue Büro mit Schulungszentrum und Showroom von Clivet.

Die neuen Schulungs- und Besprechungsräume. Bild: Clivet
Die neuen Schulungs- und Besprechungsräume. Bild: Clivet