Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
SHK+E

Rabatt auf Nutzfahrzeuge und Gratis-Werkzeug

Die Aktion umfasst markenübergreifende Angebote für das Handwerk von Opel, Citroën und Peugeot sowei (nicht im Bild) Milwaukee und SDH. Bild: SDH

Das Mobilitätsportal fürs Handwerk SDH startet gemeinsam mit dem Fahrzeug-Konzern Stellantis, der unter anderem die Fahrzeugmarken Opel, Citroën und Peugeot umfasst, die Sonderaktion „Volle Power für Handwerksbetriebe“. Die erste markenübergreifende Sonderaktion des Konzerns ermöglicht gewerblichen Handwerkerinnen und Handwerkern aus allen Gewerken bis zu 32 Prozent Nachlass auf den Nettolistenpreis diverser Nutzfahrzeuge. Zusätzlich erhalten alle Kunden nach Angaben des Unternehmens ein kostenfreies Milwaukee-Werkzeugpaket mit Profigeräten im Wert von 1.223 Euro dazu.

Teilnahme bis zum Jahresende möglich

Möglich ist dies bis zum Jahresende bei teilnehmenden Vertragshändlern deutschlandweit über einen Abrufschein der SDH. Haben Handwerksbetriebe vor, einen neuen Firmenwagen anzuschaffen, ist daher nun eventuell ein günstiger Zeitpunkt dafür. Denn solche Kfz-Nachlässe, wie sie gerade über diese Aktion angeboten werden, bieten eine besondere Gelegenheit.

Die Fahrzeuge

Zur Auswahl stehen insgesamt 16 Nutzfahrzeugmodelle der Marken Opel, Citroën und Peugeot in verschiedenen Größen, Ausstattungsvarianten, neben Verbrennern auch ausgewählte Elektrovarianten. So zum Beispiel der Vivaro Cargo von Opel. Zu seiner Grundausstattung gehören Ablageflächen, verblechte Heck-Flügeltüren, bequeme Sitze und Verzurrösen im Laderaum. „Intelligente“ Technologien sowie seine Motoren gepaart mit Aktionsnachlässen von bis zu 28 Prozent sollen den Van von Opel nach Angaben von SDH zu einem attraktiven Begleiter fürs Handwerk machen.

Im Rahmen der Aktion ist der Vivaro Cargo von Opel. mit einem Aktionsnachlass von bis zu 28 Prozent erhältlich. Bild: SDH
Im Rahmen der Aktion ist der Vivaro Cargo von Opel. mit einem Aktionsnachlass von bis zu 28 Prozent erhältlich. Bild: SDH

Auf den großen Kastenwagen von Citroën, den Jumper, erhalten Handwerksbetriebe im Rahmen der Sonderaktion den maximalen Nachlass von 32 Prozent. Der Jumper ist nach Angaben des Herstellers ein zuverlässiges und strapazierfähiges Nutzfahrzeug mit gut nutzbarem Laderaum. Dank seines Systems mit klappbaren Spannstreben können die beiden Heckflügeltüren in einem Winkel von 96° oder 180° geöffnet werden, wodurch das Beladen von Arbeitsmaterialien und Werkzeugen um einiges einfacher wird. Im Innenraum schützt die serienmäßige Trennwand den Fahrer und die übrigen Insassen vor Stößen und Geräuschen.

Auf den großen Kastenwagen von Citroën, den Jumper, erhalten Handwerksbetriebe im Rahmen der Sonderaktion den maximalen Nachlass von 32 Prozent. Bild: Stellantis
Auf den großen Kastenwagen von Citroën, den Jumper, erhalten Handwerksbetriebe im Rahmen der Sonderaktion den maximalen Nachlass von 32 Prozent. Bild: Stellantis

Ebenfalls in der Aktion eingebunden sind kleine Nutzfahrzeuge wie der Partner von Peugeot, der mit einem Nachlass von bis zu 26,5 Prozent erworben werden kann. Der leichte Kastenwagen ist für den innerstädtischen Einsatz gut geeignet. Mit einer Höhe von bis zu 1,90 m sind etwa Zufahrten in den meisten Stadt-Parkhäusern möglich. Entscheidet sich der Handwerker für das vollelektrische Modell e-Partner, kann er bis zu 270 km emissionsfrei fahren.

Der Partner von Peugeot ist auch als vollelektrisches Modell unter der Bezeichnung e-Partner erhältlich. Bild: Stellantis
Der Partner von Peugeot ist auch als vollelektrisches Modell unter der Bezeichnung e-Partner erhältlich. Bild: Stellantis

Werkzeugpaket gratis

Abgerundet wird die Aktion durch das Werkzeugpaket von Milwaukee im Wert von 1.223 Euro (UVP, netto), das nach Fahrzeugzulassung gratis versendet wird. Das Set besteht neben einem Akku-Gebläse aus einem Schlagbohrschrauber inklusive Zubehör, einem Baustellenradio sowie einer großen Arbeitsleuchte.

Die Akku-Geräten der M18-Serie sind laut Hersteller für den professionellen Einsatz konzipiert, ergonomisch geformt und für viele Einsatzbereiche in Betrieb und Werkstatt geeignet.

Zum Werkzeug-Set, das im Rahmen der Aktion gratis erhältlich ist, gehört unter anderem ein Akku-Gebläse und ein Schlagbohrschrauber inklusive Zubehör. Bild: Milwaukee
Zum Werkzeug-Set, das im Rahmen der Aktion gratis erhältlich ist, gehört unter anderem ein Akku-Gebläse und ein Schlagbohrschrauber inklusive Zubehör. Bild: Milwaukee

Voraussetzung ist der Abrufschein von SDH

Um als Handwerksbetrieb die Aktionsnachläse zu erhalten, bedarf es eines SDH-Abrufscheins, der SDH-Mitglieder berechtigt, die Sonderkonditionen bundesweit im Autohaus zu nutzen. Handwerksbetriebe registrieren sich online kostenfrei auf der Mobilitätsplattform, danach kann der Abrufschein bei Vorlage der gewerblichen Unterlagen bestellt werden. Hierbei kann eine Bearbeitungspauschale von 49 Euro entstehen, die jedoch für Innungsmitglieder entfällt, wenn ein Nachweis vorgelegt wird.

Mit dem Abrufschein können die Vertragshändler der Marken Opel, Citroën und Peugeot im Anschluss die Angebote mit den SDH-Nachlässen kalkulieren und den zugehörigen Kaufvertrag erstellen. Auch die individuelle Konfiguration des Firmenfahrzeugs ist damit möglich, da die Aktionsnachlässe stets auf den Nettolistenpreis des Fahrzeuges gelten.