Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.

Mit Zugangs-Code rund um die Uhr einkaufen

Zugang zum Verkaufsraum verschafft eine App. Bild: G.U.T.

Die G.U.T.-Gruppe erweitert mit neuen elektronischen Zugangssystemen für ihre Abex-Service-Standorte jetzt ihre Dienstleistungen für Fachhandwerkskunden. Die „Abex 24/7“-Entnahmestellen sollen den Warenbezug vereinfachen, mehr Flexibilität bei der Tagesplanung schaffen und den Zeitdruck auf den Baustellen verringern, indem sich an diesen Standorten auf bis zu 9.000 Produkte rund um die Uhr zugreifen lässt. Der individuelle Zugangs-Code wird über die App des Unternehmens erzeugt.

Grund für das Angebot ist, dass sich das Einkaufsverhalten des Fachhandwerks verändert habe: Man möchte nicht nur während der Woche nach Feierabend, sondern auch bei Notfällen am Wochenende sofort handlungsfähig sein, ist der Eindruck der G.U.T. Gebäude- und Umwelttechnik KG.

„Von Anfang an traf das Projekt den Nerv unserer Kunden – und die Begeisterung wächst“, zieht Bernd Reinke, persönlich haftender Gesellschafter in seiner Funktion als Sprecher des Unternehmens nach der umfangreichen Testphase und zum Start der ersten sieben 24/7-Entnahmestellen ein erstes Fazit. „Deshalb werden wir sukzessive die Anzahl der Abex 24/7-Standorte erhöhen, um diesen Service bundesweit flächendeckend für das Fachhandwerk anbieten zu können.“ Bis Ende des Jahres sollen drei weitere 24/7-Entnahmestellen ihre Türen öffnen.

Funktion der 24/7-Entnahmestellen

Über die G.U.T.-App meldet sich der Kunde mit seinen Zugangsdaten an, wo er sich im Bereich „24/7“ einen QR-Code zum Öffnen der Türen des Abex 24/7 erstellen lassen kann. So erhält er Zugang zum Verkaufsraum und wird für den Einkauf freigeschaltet. Sind die Produkte im Einkaufskorb, müssen nur noch die Lagerplatzetiketten am Regal mit der App gescannt und die Artikelmengen eingetragen werden.

Über eine App kann sich der Kunde mit seinen Zugangsdaten einen QR-Code zum Öffnen der Türen des Abex 24/7 erstellen lassen. Bild: G.U.T.

Über die App lassen sich auch gleich mehrere Warenkörbe für unterschiedliche Aufträge erstellen. Sind die Warenkörbe im Online-Plus-System abgeschickt, muss sich der Kunde nur noch am Ausgang ausloggen – damit ist der Einkauf ohne Wartezeit abgeschlossen.