Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
SHK

Viessmann und Keyter Technologies: strategische Partnerschaft

Von links: Francisco Raya (Commercial Manager Keyter), Antonio Blanco (General Manager Keyter Technologies), Max Viessmann (CEO Viessmann Group) und Aurelio García Blazquez (Business Development Manager) besiegeln die Partnerschaft auf der ISH 2023.

Die Viessmann Group („Viessmann”) und das spanische Familienunternehmen Keyter Technologies S.L. („Keyter Technologies”) mit Sitz in Lucena gehen eine strategische Partnerschaft ein.

Keyter Technologies ist auf die Entwicklung, Herstellung, Installation und den Service von Heiz-, Kühl- und Klimatisierungslösungen (HVAC+R) spezialisiert und verfügt über eine ausgeprägte Forschungs- und Entwicklungs-Expertise in den Bereichen Wärmepumpen und Kaltwassersätze. Mit rund 600 Mitarbeitenden erwirtschaftet der Spezialist für kommerzielle und industrielle Wärmepumpen im laufenden Geschäftsjahr mehr als 100 Millionen Euro Umsatz.   Aurelio García Álvarez, President und CEO Keyter Technologies: „Der Klimawandel ist die drängendste Herausforderung unserer Zeit. Mit der Partnerschaft formen zwei technologie-starke, europäische Familienunternehmen eine unternehmerische Allianz für energieeffiziente, regenerative Klimalösungen und beschleunigen die Wärmepumpen-Expansion. Auf Basis dieser Kooperation werden wir unser Geschäft strategisch ausbauen und unser Wachstum weltweit vorantreiben – gemeinsam mit einem Partner, dem wir uns kulturell sehr verbunden fühlen.”Max Viessmann, CEO Viessmann Group: „Viessmann und Keyter Technologies teilen die gleichen Werte und die gleiche Mission: Als Möglichmacher:innen der unabhängigen Energiewende treiben wir durch unsere Zusammenarbeit den Wärmepumpenhochlauf und den schnell benötigten Ausbau grüner, strom-basierten Klimalösungen weiter aktiv voran  – mit dem Ziel, gemeinsam Lebensräume für zukünftige Generationen zu gestalten.”   Das Lösungsportfolio von Keyter Technologies umfasst die Entwicklung, Planung, Fertigung, den Vertrieb und den Service gewerblicher und industrieller HLK-Anlagen unter der Marke Keyter – darunter Wärmepumpen und Kühlanlagen – sowie eine breite Palette von High-End-Produkten für industrielle Kühllösungen von Intarcon und Wassererzeugungssysteme von Genaq.   Von seinem Hauptsitz in Südspanien aus verfügt Keyter Technologies über internationale Vertriebs- und Serviceaktivitäten für seine Produkte in Europa, Nord- und Südamerika, Afrika, dem Nahen Osten sowie im asiatisch-pazifischen Raum. Keyter Technologies nutzt die Partnerschaft für weitere Wachstumschancen – einschließlich einer Investition in ein neues Werk, das insgesamt 70.000 m2 Produktionsfläche und 4.000 m2 Bürofläche umfassen soll und derzeit in Lucena, Córdoba, gebaut wird