Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
SHK

Capricorn und Uponor: gemeinsame Marke Uponor

Capricorn und Uponor treten von nun an unter der gemeinsamen Marke Uponor am Markt auf – ein weiterer Meilenstein der Integration von Capricorn. Bild: Uponor

Im Herbst hatte Uponor das polnische Unternehmen Capricorn S.A. übernommen, nun folgt einer der letzten Schritte der Integration in die Uponor Gruppe: Seit Anfang Februar treten beide Unternehmen unter der gemeinsamen Marke Uponor am Markt auf.

Als vertrauensvoller und zuverlässiger Partner bietet Uponor seinen Kunden in ganz Europa damit ein noch breiteres Angebot für sämtliche Anforderungen – von Komponenten bis hin zu integrierten Systemen und Lösungen. Auch die Vertriebsteams von Uponor und Capricorn agieren nun gemeinsam und mit einem klaren Auftrag: die Kunden noch besser zu betreuen. Die Produktions- und Logistikanlagen in Świebodzice, Polen, wurden vollständig in die Uponor Gruppe integriert. Den Standort in Polen baut Uponor zu einem Kompetenzzentrum für ausgewählte Heizungs- und Trinkwasser-Komponenten aus. „Die Integration von Capricorn in die Uponor Gruppe ist voll im Plan, der Auftritt unter der gemeinsamen Marke Uponor ist nun der nächste wichtige Schritt. Die Übernahme von Capricorn war ein Meilenstein in der Wachstumsstrategie von Uponor in Europa. Osteuropa und Polen sind für uns bedeutende Märkte für weiteres, kontinuierliches Wachstum auf dem gesamten europäischen Kontinent. Mit dem neuen Standort in Świebodzice haben wir unsere Präsenz vor Ort weiter gestärkt. Capricorn trägt mit seiner Kompetenz bei Fußbodenheizungen und vorgefertigten Lösungen maßgeblich dazu bei, unsere Wachstumsziele zu erreichen“, erklärt Goran Kovacev, Senior Vice President Building Solutions – Europe. „Mit der erfolgreichen Integration von Capricorn in die Uponor Gruppe haben wir unser Produktportfolio im Bereich Flächenheizung- und kühlung sowie Trinkwasser und weiterer Anwendungen noch einmal deutlich erweitert. So treiben wir auch das Thema Energieeffizienz in all unseren europäischen Märkten weiter voran.“ „Wir freuen uns, dass die Capricorn Mitarbeitenden nun zur Uponor Familie gehören“, sagt Jacek Dobrowolski, Vice President Building Solutions – Europe Sales and Marketing für Osteuropa. „Mit einem noch stärkeren Uponor Team und einem breiteren Angebot tragen wir auch zu einer erfolgreichen Zukunft unserer gesamten Industrie bei.“