Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
SHK

Bosch: Klimaheld*innen des Jahres

Bosch hat die diesjährigen Klimahelden gefunden: Josef Göppert aus Kusterdingen und sein Heizungsbauer Andreas Storz aus Rottenburg konnten den Wettbewerb „Bosch Klimaheld*innen 2022“ für sich entscheiden.

Josef Göppert aus Kusterdingen und sein Heizungsbauer Andreas Storz aus Rottenburg am Neckar haben es geschafft: Sie sind die Gewinner des von der Heizungsmarke Bosch initiierten Wettbewerbs „Bosch Klimaheld*innen 2022“. Der Wettbewerb lenkt die Aufmerksamkeit auf die einbauenden Fachhandwerksbetriebe der SHK-Branche und die Eigentümer einer nachhaltigen Heizungslösung in Deutschland. Sie sollen für ihren Beitrag zum Klimaschutz als Klimaheld*innen 2022 sichtbar werden. Kriterien für den Wettbewerb waren die Förderfähigkeit der Anlagen, die planerischen Anforderungen und besondere Herausforderungen bei der Installation der klimafreundlichen Heizungslösung im Neubau und in der Modernisierung.

Klimaheld Josef Göppert optimiert sein 200 Quadratmeter großes Wohnhaus nicht erst seit der aktuellen Energiekrise. Schon 2008 begann er mit Dämmungsmaßnahmen, dem Einbau einer Solarthermieanlage zur Heizungsunterstützung und im vergangenen Jahr tauschte er schließlich den 20 Jahre alten Ölkessel gegen die Bosch Luft-Wasser-Wärmepumpe Compress 7000i AW aus. Diese ist mit einer ebenfalls eingebauten Photovoltaik-Anlage verbunden und wird über einen Energiemanager intelligent gesteuert. Große und kleine Verbraucher wie Waschmaschine und intelligente Steckdosen werden so smart versorgt. Die nachhaltige Modernisierung wurde gemeinsam mit Heizungsbauer Andreas Storz aus Rottenburg am Neckar geplant und eingebaut. Als Sieger gewinnt Josef Göppert 3 000 Euro und Bosch-Heizungspartner Storz freut sich über einen Elektro-Roller mit Bosch Motor.

Auch die Anlagen der Klimahelden auf den Plätzen zwei und drei des Wettbewerbs sind herausragende Beispiele, wie die Energiewende im Gebäudebereich gelingen kann: So haben Mario Rink aus Bischoffen/Hessen und sein Heizungsbauer Daniel Sohn aus Mittenaar die über 100 Jahre alte Grünewaldsmühle als klimafreundliche Ferienresidenz mit der Sole-Wasser-Wärmepumpe Supraeco T 280-2 und Frischwasserstationen umgebaut. Der klimaneutrale Stromlieferant für die Wärmepumpe ist die alte Turbine der Mühle, die über den Bachlauf versorgt wird. Im Sommer sorgt eine Solaranlage zu 100 Prozent für das Warmwasser der Ferienwohnungen. 
Dritter Klimaheld-Champion ist Toni Nachbar aus Albertshausen bei Würzburg und sein Bosch Heizungspartner Josef Trabert GmbH & Co. KG. Beide haben ein altes, denkmalgeschütztes Einfamilienhaus trotz sehr geringer Stellflächen auf den Betrieb mit einer Compress 7000i AW 17 mit Pufferspeicher und Frischwassermodul umgestellt. Den Strombedarf deckt eine 14 kWp-Photovoltaikanlage.

Die drei Sieger wurden von einer hochkarätigen Jury aus zahlreichen Einreichungen ermittelt: Jury-Mitglied und Bosch Thermotechnik CEO Jan Brockmann erklärt dazu: „Es war nicht einfach, aus den vielen interessanten und vor allem nachhaltigen Lösungen den Sieger zu ermitteln. Am Ende lagen die drei Anlagen knapp vorne. Die Beiträge zeigen, dass die Energiewende nur gemeinsam gelingt. Es braucht mutige Besitzende der Anlagen und intelligente Heizungsbauer, die vor Ort eine individuell angepasste und damit nachhaltige Heizungslösung einbauen.“ Mit dem Wettbewerb zeigt Bosch, dass der Sanitär- und Heizungsbau in Deutschland die notwendige Modernisierung mit zukunftsfähigen und CO2-sparenden Heizungs-, Klima- und Warmwasserlösungen von Bosch realisieren kann.    

Die Jury des Wettbewerbs Bosch Klimaheld*innen 2022

Hagen Reinhold
Mitglied des Deutschen Bundestags, Mitglied im Bauausschuss
Sven Kittner
Administrator und Gründer der „Heizungsbauer aus Leidenschaft“-Community
Jörg Gamperling
Chefredakteur „HeizungsJournal“, Heizungs-Journal Verlags-GmbH
Markus Staudt
Hauptgeschäftsführer BDH e.V. (Bundesverband der Deutschen Heizungsindustrie)
Jan Brockmann
CEO Bosch Thermotechnik 
Thomas Finke
Technical Director Electrical Solutions Bosch Thermotechnik 
Carolin Schmid
Vice President Product Area Wallhung Boiler Condensing DACHL Bosch Thermotechnik 
Maximilian Lederer
Product Manager Heat Pumps Bosch Thermotechnik 
Silas Debus 
Process Expert Sales Management and Digitalisation Bosch Thermotechnik