Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.

Grundfos und IWA: Stimme auf der UN-Wasserkonferenz

Start des Bewerbungsverfahrens für die Teilnahme von zwölf Young Water Professionals an der UN-Wasserkonferenz 2023 in New York.

Grundfos und die International Water Association (IWA) schließen sich zusammen, um zwölf junge Fachleute aus aller Welt für eine neue Initiative im Bereich Wasser zu mobilisieren.

Das Youth Action (SDG 6) Stipendium bietet jungen Experten die Möglichkeit, an der im kommenden Jahr in New York stattfindenden UN-Wasserkonferenz teilzunehmen, um sich aktiv in Diskussionen über Nachhaltigkeitsziele einzubringen.  „Es handelt sich hierbei um eine einmalige Chance und sicherlich eine einzigartige Erfahrung für die zwölf Young Professionals, die sich im Bewerbungsverfahren der IWA durchsetzen können. Die nächste Generation an Wasser-Fachleuten bekommt so die Möglichkeit, Führungskräfte aus aller Welt zu treffen und sich von ihnen inspirieren zu lassen. Das Ziel sollte dabei sein, dass sie von den Top-Experten der Welt lernen und die Chance bekommen, sich mit ihnen zu vernetzen. Solche Gelegenheiten bieten sich nicht oft, und daher hoffe ich, dass sich viele junge Experten bewerben werden“, unterstreicht Grundfos Chief Operating Officer Ulrik Gernow. Neben der Teilnahme an der UN-Wasserkonferenz im nächsten Jahr, dürfen die Young Professionals, die von der IWA ausgewählt werden, auch an einer Tagung in der Grundfos-Zentrale in Bjerringbro, Dänemark teilnehmen. Hier sollen die wichtigsten Erkenntnisse aus der UN-Wasserkonferenz vorgestellt und in verschiedenen Brainstorming-Sessions eine gemeinsame Publikation von Grundfos, IWA und den Young Professionals erarbeitet werden. Der Fokus der Publikation soll dabei auf der Frage liegen, wie im Wassersektor stärkere Anreize für die Integration junger Experten geschaffen werden können, um das Thema Nachhaltigkeit voranzutreiben. Die Bewerber müssen zum Zeitpunkt der Konferenz, die vom 22. bis 24. März 2023 stattfindet, zwischen 18 und 35 Jahre alt sein. 

Die Bewerbungsfrist auf der IWA-Webseite endet am 25. November 2022. Interessenten bewerben sich hier.