Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
SHK

wibutler alliance: Stiebel Eltron ist neues Mitglied

Die Mitglieder der wibutler alliance.

Mit Stiebel Eltron schließt sich ein weiteres mittelständisches Industrieunternehmen der wibutler alliance an. Das Unternehmensnetzwerk geht damit den nächsten Schritt auf dem Weg zum Industriestandard für Gebäudetechnik und zählt nun schon über 30 Partnerunternehmen.

Die Integration der umweltfreundlichen Heizungsalternative „Wärmepumpe“ in die wibutler-Plattform erfolgt zu einer Zeit, in der jährlich neue Absatzrekorde in diesem haustechnischen Bereich aufgestellt werden. Mit den neu entstehenden Vorteilen ergeben sich weitere Argumente für die Wärmepumpe als zukünftiges Standardheizsystem. Die wibutler alliance begrüßt mit Stiebel Eltron einen prominenten Neuzugang. Ein weiteres mittelständisches Industrieunternehmen schließt sich damit dem Unternehmensnetzwerk an. Stiebel Eltron verfolgt das Ziel, das Zuhause schon heute auf die Anforderungen der Zukunft vorzubereiten. Die Mitgliedschaft in der herstelleroffenen wibutler- Plattform ist ein weiterer Baustein dafür. Das erste Zwischenziel der Kooperation zwischen Stiebel Eltron und wibutler wird die technologische Integration der Luft-Wasser-Wärmepumpen in die wibutler-Plattform sein. Neben einer benutzerfreundlichen Visualisierung in der wibutler–App ergeben sich weitere Vernetzungsmöglichkeiten. Die Verknüpfung mit Sensoren und Aktoren unterschiedlicher Hersteller ermöglicht eine effiziente Heizungsregelung, die rund 20% Energieersparnis realisieren kann. Die Möglichkeiten der wibutler-Plattform gehen aber noch darüber hinaus und bieten weitere Vorteile für die Anlagenbetreiber:innen. Hierzu zählt allen voran der Betrieb der Wärmepumpe mit
selbst erzeugten Strom, der sogar in einem kompatiblen Batteriespeicher zwischengelagert werden kann. Hinzu kommen andere gewerkeübergreifende Anwendungen die den Wohnkomfort nachhaltig erhöhen, wie z.B. der sommerliche Wärmeschutz. Die gemeinsamen Möglichkeiten treffen dabei genau den Nerv der Zeit. Schließlich stiegen die Absatzzahlen von Wärmepumpen zuletzt stark an und ein Rekordjahr löste das andere ab. Die Wärmepumpe gilt als Schlüssel für eine erfolgreiche Energiewende im Wärmesektor und die entstehenden Möglichkeiten und Vorteile durch wibutler sind weitere Argumente für die Wärmepumpe als Standardheizsystem in Deutschland. Die Kooperation zwischen Stiebel Eltron und wibutler soll mittelfristig über eine technologische Zusammenarbeit hinausgehen. Beide Unternehmen sehen das Handwerk als wichtige Kundengruppe und möchten Installateur:innen auch durch gemeinsame Schulungen und Trainings stärken. Des Weiteren wird eine vertriebsstrategische Zusammenarbeit angestrebt.