Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Delabie GmbH

GROHE: Aktion „Zeig uns dein Meisterwerk“ – Fachjury kürt die Gewinner

Mit dezenten Farben und einer indirekten Beleuchtung hat die IHB Machnow GbR den Kundenwunsch nach Wohnlichkeit optimal umgesetzt und die Jury auf ganzer Linie überzeugt.

Die Gewinn-Aktion „Zeig uns dein Meisterwerk“ endete am 31. Oktober 2021. Im Juli dieses Jahres hatte GROHE Installateure dazu eingeladen, ihre schönsten Badprojekte aus Deutschland, Österreich und der Schweiz einzureichen. Jetzt stehen die Gewinner fest.


Unter allen preisverdächtigen Einsendungen haben sich die folgenden Projekte durchgesetzt: Der erste Platz geht an die Firma IHB Machnow GbR aus Eisenhüttenstadt. Die Badsanierung in warmen Farben mit einer sanft beleuchteten Ablagefläche und dezenten Edelstahl-Applikationen schafft eine besonders wohnliche Atmosphäre. Echte Highlights sind die freistehende Badewanne und der Einsatz von Gardinen, die ein gemütliches Ambiente schaffen. Abgerundet wird das hochwertige Raumkonzept durch die GROHE Atrio Serie in SuperSteel. Das Fazit der Jury zu dieser Meisterleistung: Die Installateure haben große Kompetenz bewiesen und den Kundenwunsch nach einem wohnlichen Bad perfekt umgesetzt. „Wir fühlen uns geehrt, dass unser Meisterwerk die GROHE Fachjury überzeugen konnte – vor allem, nachdem wir die Bilder der Konkurrenz gesehen haben. Wir haben einen technisch anspruchsvollen Entwurf erstellt, der gemeinsam mit unserer Kundin ergänzt und optimiert wurde. Dank einer sorgfältigen und individuellen Planung – die Grundlage für eine reibungslose Badsanierung – ist es uns gelungen, diesen ganz besonderen Entwurf umzusetzen und ich finde, das Ergebnis spricht für sich! Das größte Lob gilt jedoch jedem einzelnen mitwirkenden Kollegen – angefangen im Büro über Abriss, Installation und Trockenbau bis hin zu den Fliesenlegern und Malern. Die gute Zusammenarbeit in unserem Team, gepaart mit dem nötigen Know-how und der Liebe zum Detail, ermöglichen uns Meisterwerke wie diese“, fasst Steve Machnow, Geschäftsführer IHB Machnow GbR, sein Gewinnerprojekt zusammen. Der Meisterbetrieb darf sich über einen 75-Zoll-Fernseher im Wert von ca. 3.500 Euro freuen.

Die Einsendung von design by Torsten Müller aus Bad Honnef wurde mit dem zweiten Platz ausgezeichnet. Den Badentwurf im Kellergeschoss eines Neubaus bezeichnete die beeindruckte Jury als außergewöhnlich und perfekt inszeniert. Der Raum versprüht einen kühlen, fast maskulinen Charakter und sorgt schon beim Betreten für einen echten Wow-Effekt. Ein Höhepunkt ist die Himmeldecke mit raffiniertem Lichtspiel. Darüber hinaus wurde die detaillierte Gestaltung mit verschiedenen Farben und auffälligen Formen sowie einer Tapete – im Bad eher selten – hervorgehoben. Am schwarzen Waschtisch setzt die GROHE Allure Zwei-Loch Waschtischbatterie ein elegantes Statement. Das Unternehmen gewinnt eine MEISTERWERKER Grill-Lounge im Wert von ca. 3.000 Euro.

Über den dritten Platz, und damit über ein Multimedia-Paket für den Betrieb im Wert von ca. 2.000 Euro, freut sich die Willy Daus GmbH aus Schmallenberg. Bei diesem Projekt bestand die Herausforderung darin, ein Duschsystem unter einer Dachschräge zu installieren. Diese Aufgabe wurde mit einer Vorwand, die Waschtisch und Dusche miteinander verbindet, hervorragend gelöst. Bei den Armaturen fiel die Wahl auf den eleganten Klassiker GROHE Eurosmart Cosmopolitan. Auch der Einbau eines Fensters wurde von der Jury gelobt, schließlich hat natürliches Licht eine immense Raumwirkung. Die Tatsache, dass der Installateur die Bauherren von dieser aufwendigen Maßnahme überzeugen konnte, zeigt ein tiefes Kundenverständnis. Außerdem unterstreicht dieses Projekt den Anspruch, das Thema Badplanung ganzheitlich zu verstehen. Der Willy Daus GmbH ist es gelungen, ein altes, dunkles Bad in eine wahre Wohlfühllandschaft zu verwandeln, die die ein oder andere Überraschung bereithält, so die Jury.

Der Sonderpreis der Jury geht an das Unternehmen Wilhelm Fasching aus Salzburg. Dieses Bad hat einen ganz besonderen Hintergrund: Es wurde 1969 vom Vater im Haus der Familie gebaut und Jahrzehnte danach vom Sohn modernisiert – ebenfalls mit GROHE Produkten. Da WC, Dusche und Waschtisch am gleichen Platz geblieben sind, mussten keine Leitungen verlegt werden. Durch die moderne Umgestaltung erstrahlt der Raum dennoch in ganz neuem Glanz. Die Jury betont: Das Bad spiegelt den Zeitgeist der beiden unterschiedlichen Generationen wider und erzählt eine besonders schöne, berührende Geschichte. Dafür gewinnt Wilhelm Fasching eine GROHE Blue Professional.

Unter allen Teilnehmern wurde zudem ein iPhone verlost. Über diesen Preis freut sich die Beuthers GmbH aus Berlin, deren Einsendung die Jury ebenfalls ins Schwärmen brachte. Hier wurde, neben der freistehenden Badewanne, besonders die gekonnte Farbkombination in warmen Naturtönen hervorgehoben. Außerdem lobte die Jury die schöne, saubere Gesamtgestaltung dieses hochwertigen Badkonzeptes.


Maßgeschneiderte Services für echte Meisterwerker
„Zeig uns dein Meisterwerk“ ist eine Aktion im Rahmen des MEISTERWERKER Programms. Damit bietet GROHE umfangreiche Services und Maßnahmen, um das SHK-Fachhandwerk bestmöglich zu unterstützen. Dazu gehören die persönliche und intensive Betreuung durch den Außendienst, Verkaufsunterstützung durch Produkt- und Montagevideos sowie Tipps und Argumente für Beratung und Verkauf von Produkten.
Unter www.grohe.de/de_de/zeigunsdeinmeisterwerk/ gibt es alle Details zur Gewinn-Aktion. Aktuelle Angebote aus dem MEISTERWERKER Programm unter: www.grohe.de/meisterwerker.