Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

Kemper: erste Auslandsmessen wieder auf Agenda

Im Oktober starten die ersten Präsenz-Messen für Kemper. Bild: Kemper

Nach fast eineinhalb Jahren Abstinenz stehen für Kemper im Oktober die ersten Präsenz-Messen wieder auf der Agenda.

Neben der IHEEM in England (19. – 20.10., Manchester) findet die dänische VVS’21 (12. – 14.10.) in Odense statt. „Ein Stück Normalität, nach der sich viele die ganze Zeit über gesehnt haben. Umso mehr freuen wir uns, viele interessante Gespräche zu führen und neue Kontakte zu knüpfen“, meint Stefan Rinscheid, Vertriebsleiter Gebäudetechnik Export bei Kemper. Während in England die Vorstellung der Kaltwasserzirkulation mit KHS CoolFlow im Vordergrund steht, legt der Trinkwasserhygiene-Spezialist in Dänemark den Schwerpunkt auf andere Produkte. „Im Messe-Fokus steht die gesamte Palette an hochwertigen Sicherungsarmaturen für die Flüssigkeitskategorien 2 bis 5 sowie unsere frostsichere Außenarmatur FROSTI“, so Rinscheid. „Auch wird unser neuer dänischer Gebietsleiter Claus Dennis Jønsson die Möglichkeit nutzen, sich auf der Messe vis-à-vis unseren Kunden zu präsentieren.“

www.kemper-olpe.de