Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

ROTHENBERGER: jetzt für den Meisterpreis 2021 bewerben

Die Bewerbungsphase für den ROTHENBERGER Meisterpreis ist eröffnet. Jungmeisterinnen und Jungmeister des Installateur- und Heizungsbauerhandwerks aus den Abschlussjahrgängen 2019, 2020 und 2021 können sich für die Teilnahme bewerben. Am 17. September 2021 treten sie an, um Deutschlands bester SHK-Jungmeister oder beste SHK-Jungmeisterin zu werden. Für die ersten drei Plätze gibt es attraktive Preisgelder – und für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein einzigartiges Erlebnis.

„Der ROTHENBERGER Meisterpreis ist ein Wettbewerb mit Teamgeist, bei dem die Teilnehmer sich untereinander austauschen, voneinander lernen und sich Kniffe abgucken“, sagt Josef Bock, Geschäftsstellenleiter der SHK-Innung Schweinfurt – Main – Rhön und Leiter des Bundesleistungszentrum SHK, in dem der ROTHENBERGER Meisterpreis stattfindet. „Bisher haben alle Teilnehmer nach dem Wettbewerb gesagt, das müsse man erlebt haben – und das kann ich nur bekräftigen!“ Beim einzigen Berufswettbewerb für SHK-Jungmeister und SHK-Jungmeisterinnen geht es darum, in einer begrenzten Zeit die vermaßte Zeichnung einer Vorwandkonstruktion in die Realität umzusetzen. Eine Jury bewertet anhand der Arbeiten technisches Können, Schnelligkeit, Sauberkeit und Präzision. ROTHENBERGER fördert mit dem Preis herausragende Leistungen im Handwerk.„Wer einen Meistertitel erwirbt, trägt dazu bei, dass die Leistungen des Handwerks durch Qualität überzeugen“, sagt Dr. Christian Heine, Vorstandsvorsitzender der ROTHENBERGER AG. „Der ROTHENBERGER Meisterpreis würdigt das Herzblut, das SHK-Profis in ihre Arbeit stecken, ebenso wie die Investition in einen Meistertitel. Es gehört Mut dazu, im Handwerk Verantwortung zu übernehmen, sich selbstständig zu machen, Mitarbeiter einzustellen, selbst auszubilden. Diesen Mut möchten wir fördern.“ Der ROTHENBERGER Meisterpreis findet 2021 zum fünften Mal in Kooperation mit dem Zentralverband für Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) im Bundesleistungszentrum (BLZ) für die SHK-Berufe in Schweinfurt statt. Teilnehmende stellen sich selbst auf die Probe und zeigen, wie gut sie ihr Handwerk beherrschen. Die besondere Atmosphäre der SHK-Innnung Schweinfurt macht den Wettbewerb trotz aller Anstrengung zu einem gemeinsamen Erlebnis, das Spaß macht. Impressionen vom letzten Wettbewerb stehen im Video bei YouTube zur Verfügung: https://youtu.be/0MpfODUW5Jc.

Für die Besten gibt es zusätzlich zur Erfahrung Geldpreise: Für den ersten Platz 3.000 Euro, den zweiten 2.000 Euro und den dritten 1.000 Euro. Die Meisterschule, die den Sieger auf seine Meisterprüfung vorbereitet hat, erhält einen Handwerkzeugkoffer von ROTHENBERGER im Wert von rund 500 Euro. Teilnehmen können alle Meisterinnen und Meister im Installateur- und Heizungsbauerhandwerk, die ihren Meistertitel 2019, 2020 oder 2021 erworben haben. Bewerberinnen und Bewerber sind gebeten, das Anmeldeformular auf https://rothenberger.com/de-de/meisterpreis-anmeldung-2021 herunterzuladen, auszufüllen, zu unterschreiben und zusammen mit einer Kopie des Meisterzeugnisses an die E-Mail-Adresse meisterpreis@rothenberger.com zu schicken. Einsendeschluss ist der 2. August 2021.