Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

Duschwelten: neues Werk in Neuwied

Das ist ein klares Bekenntnis zum Standort und zu „Made in Germany“ – Duschwelten errichtet ein größeres, modernes Werk in der Stadt am Rhein. Das Unternehmen ist kontinuierlich gewachsen und investiert nun in die Zukunft. Das zeigt sich auch in der stetig steigenden Mitarbeiterzahl aus der Region.

Bereits Ende 2021 soll der Neubau das auserkorene Gelände an der B42 schmücken. Eine großflächige Fotovoltaik-Anlage setzt ein Zeichen in puncto nachhaltige, ressourcenschonende Produktion und klimafreundlicher Energiebilanz. Neben Fertigung, Logistik und Verwaltung werden ein Schulungszentrum für die Fachhandelspartner und ein moderner Showroom eingerichtet. Hier kann das komplette Sortiment präsentiert werden, von den Duschabtrennungen in ihrer ganzen Fülle über Wannen, Armaturen und Rückwände bis zu Griffen und Glasvarianten. „Wir sind in der Region verwurzelt und wollen die Erfolgsgeschichte auch hier fortschreiben“, erklärt Steffen Buchheit, Vertriebsleiter des Unternehmens. „Wir setzen auf Qualität und stabile Kundenbeziehungen.“ Ob schnell eine Standardlösung gewünscht wird oder die passgenaue individuelle Dusche, das Duschwelten-Team steht bei allen Projekten an der Seite seiner Partner. Zur Unterstützung zählt z. B. der Aufmaß- und Montageservice. Im Fokus der Planung standen, neben einer Vergrößerung und den ökologischen Aspekten, auch die Mitarbeiter und der regionale Bezug zum Standort Neuwied. Duschwelten positioniert sich somit weiterhin als attraktiver Arbeitgeber. Mehr als 240 Arbeitsplätze entstehen im neuen, modernen Gebäude. Besserer Workflow und Teamgeist werden das Unternehmen nachhaltig fördern.

www.duschwelten.de