GC-Gruppe: Unterstützung für ZVSHK-Kampagne „Zeit zu starten“ verlängert

 Verfasst am 17.02.2021

Die GC-Gruppe verlängert Unterstützung für ZVSHK-Kampagne „Zeit zu starten“.

Im Jahr 2016 hat der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) seine bundesweite Ausbildungskampagne „Zeit zu starten“ ins Leben gerufen. Die Herausforderung der Nachwuchssuche begleitet die Betriebe weiterhin. Von Anfang an stand die GC-Gruppe dem ZVSHK als Partner zur Seite, investierte in den Nachwuchs, um die zukunftsweisende Branchenaufgabe zu meistern – und verlängert nun als „Zukunftspartner“ die Unterstützung.

„Um das Fachhandwerk jetzt und in Zukunft erfolgreich zu machen, sind alle Partner im dreistufigen Vertriebsweg gefordert. Mit seiner Nachwuchskampagne ,Zeit zu starten‘ gibt der ZVSHK unserer begeisternden Branche und den Chancen im Fachhandwerk ein Gesicht. Das unterstützen wir weiterhin mit voller Kraft“, sagt Thomas Werner, persönlich haftender Gesellschafter der Cordes & Graefe KG, der Holding der GC-Gruppe. Mit der Ausbildungskampagne will der Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) bei Schulabgängern das Interesse für die vier SHK-Berufe wecken. Die von den Landesverbänden ausgearbeitete Werbe-Initiative entwickelte sich in den vergangenen Jahren erfolgreich weiter. Weiterhin versteht sich „Zeit zu starten“ als Hilfe zur Selbsthilfe. Auf der Website www.zeitzustarten.de finden Schüler und Jugendliche alle Informationen zu den Ausbildungsberufen Anlagenmechaniker SHK, Behälter- und Apparatebauer, Klempner sowie Ofen- und Luftheizungsbauer. Dazu gibt es Tipps für die Bewerbung und Adressen von möglichen Ausbildungsbetrieben in der Nähe. Die Nachwuchssuche im Fachhandwerk war, ist und bleibt eines der zentralen Themen der Branche. Nach wie vor strömen viele junge Menschen an die Universitäten – statt einen Karriereweg im Handwerk einzuschlagen. Die ZVSHK-Kampagne soll die Attraktivität des Berufs in den Fokus rücken – und die GC-Gruppe trägt auch in den kommenden Jahren als Partner von „Zeit zu starten“ dazu bei.