Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

Kaldewei: „Digitaler Kongress des barrierefreien Bades 2021“

Am 19. Januar 2021 geht Kaldewei für seine Partner im SHK-Fachhandwerk und -handel beim „Digitalen Kongress des barrierefreien Bades“ auf Sendung. Ab 14:30 Uhr zeigt der Experte für barrierefreie Bäder, wie eine zukunftsgerichtete Badplanung und schönes Design Hand in Hand gehen.

Martin Schäpermeier, gelernter Installateur und technischer Trainer bei Kaldewei, und Simone Kriener, Diplom-Ingenieurin und Installateurmeisterin, zeigen nicht nur, wie man mit wenig Aufwand durch eine normgerechte Planung in den Genuss von Fördergeldern kommt sondern beantworten auch die Frage: „Geht das auch in schön?“. Sie erläutern, welche Produktlösungen maximale Rechtssicherheit im Bau von barrierefreien Bädern geben. So können Sanitär-Profis direkt mit ihrer Badplanung starten sobald die KfW-Fördertöpfe 2021 wieder gefüllt sind. „Die Nachfrage nach detaillierten Informationen und konkreten Lösungsvorschlägen für eine barrierefreie Badplanung ist riesig. Daher nutzen wir den digitalen Kongress 2021, um unsere Partner gezielt zu diesem Thema aufzuklären“, erläutert Kaldewei-Experte Martin Schäpermeier. Den Teilnehmern steht frei, zwischen einzelnen Themen auszuwählen oder auch gleich den gesamten Kongress live zu verfolgen. Und ab 16 Uhr können sie einem hochkarätigen Experten-Talk beiwohnen und erhalten dabei weitere spannende und hilfreiche Informationen und Anregungen.

Interessenten können sich ab sofort hier zum digitalen Kongress anmelden. Und falls jemand doch verhindert ist bekommt er eine Aufzeichnung aller Vorträge sowie exklusives Informationsmaterial automatisch zugeschickt.