Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
SHK+E

GC-Gruppe: Nachhaltige Warenlieferung in Ballungsräumen

Vereinfachen, verbessern, effizienter machen: Bei der GC-Gruppe nimmt das Thema Service-Leistungen eine Schlüsselrolle ein. Die DigitalBox, der intelligent verknüpfte neue Werkzeugkasten fürs Fachhandwerk, ist ein erfolgreiches Beispiel.

BoxLoad, das Bereitstellen von Containern individuell nach Größe und Ausstattung, ein weiteres von vielen. Im Bereich der Logistik folgt nun ein Service, der den innerstädtischen Verkehr entlasten und schädliche Emissionen reduzieren soll. So setzt die GC-Gruppe auf das Angebot der CityLog GmbH, die künftig bundesweit eine emissionsfreie Warenauslieferung in Ballungsräumen ermöglicht, ohne den klassischen Lkw. Dabei bringt CityLog alternative, individuell ausgewählte Fortbewegungsmittel zum Einsatz. So sind die Stadtlieferanten zum Start mit Lastenfahrrädern auf Tour. Weitere, mit Elektro-Antrieb betriebene Fahrzeuge folgen. „Kleinteile in den Innenstädten mit einem 7,5-Tonner auszuliefern, ist weder nachhaltig noch wirtschaftlich. Nach erfolgreichen Pilotphasen und über ein Jahr gesammelter Praxiserfahrung in Köln und Berlin mit sehr positiven Rückmeldungen von Kundenseite weiten wir deshalb unsere Belieferung mit Lastenfahrrädern im ersten Quartal auf München aus. Bis Ende des Jahres 2022 wollen wir auf diesem Weg die zehn größten deutschen Städte abdecken“, sagt Thomas Werner, persönlich haftender Gesellschafter der Cordes & Graefe KG, vor dem Hintergrund, dass sich die Verkehrssituation in den Innenstädten weiter verschärft hat – und dies trotz steigender Zahlen im Öffentlichen Personennahverkehr. Staus, weniger Parkraum und verschärfte Vorschriften für das Entladen von Lieferfahrzeugen erschweren Logistikunternehmen zunehmend die schnelle und sichere Auslieferung ihrer Waren. Gleichzeitig steigt die gesellschaftliche Erwartungshaltung an nachhaltiges Handeln. Umweltzonen in Innenstädten oder zum Beispiel auch die wachsende Nachfrage nach E-Autos spiegeln diese Entwicklung deutlich wider. Hier setzt auch der neue innerstädtische Service der GC-Gruppe an. Die Bestellung der Artikel erfolgt online beim jeweiligen Großhandelshaus, die Auslieferung durch Angestellte von CityLog. Kunden erhalten damit verlässlich die richtige Ware zur richtigen Zeit an den richtigen Ort, von der Baustelle bis zum Betrieb. Und das CO2-neutral. Als Tochterunternehmen der Cordes & Graefe KG fokussiert sich die CityLog GmbH auf den B2B-Markt. In die Dienstleistungen fließt die Expertise der GC-Gruppe ein, die seit jeher offen gegenüber innovativen Liefersystemen im Sinne der Kunden ist. Schnell, sauber und verlässlich: Dafür stehen CityLog und einenachhaltige wie wirtschaftliche Logistik.

www.city-log.de