Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

GROHE: Wassersystem unter den Finalisten des Deutschen Nachhaltigkeitspreises Design 2021

GROHE Blue ist im Finale um den Preis für nachhaltiges Design. Das innovative Wassersystem ermöglicht es dem Konsumenten neben dem üblichen Leitungswasser auch gefiltertes und gekühltes Wasser in still, medium oder sprudelnd direkt aus der Küchenarmatur zu entnehmen – ganz hygienisch mit zwei getrennten inneren Wasserwegen.

So erübrigt sich für den Nutzer der Einkauf von schweren Wasserkästen und die dadurch gesparten Flaschen tragen erheblich zur Plastik- und CO2-Reduktion bei. Die renommierte Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises würdigt in ihrer Begründung vor allem genau diese Kombination aus praktischen und nachhaltigen Funktionen für Haushalte und Büros: Aufgrund der hohen Convenience hat GROHE Blue das Potenzial „ein Umdenken in der Gesellschaft und damit einen Paradigmenwechsel voranzutreiben“. Das zeitlos-elegante und minimalistische Design mache das Wassersystem zu einem langlebigen Begleiter für die Küche. „Mit GROHE Blue zeigen wir, dass anspruchsvolles Design, Convenience und Nachhaltigkeit Hand in Hand gehen können,“ sagt Thomas Fuhr, COO Fittings LIXIL International und Co-CEO Grohe AG. „Die Nominierung ist für uns ein weiterer Beleg, dass wir mit unserer Produktentwicklung auf dem richtigen Weg sind: Unsere ressourcenschonenden Lösungen werden nicht nur nachhaltig produziert, sondern sollen auch den Nutzer unterstützen, selbst einen wirksamen Beitrag zur Transformation zu leisten.“ Im Rahmen des 13. Deutschen Nachhaltigkeitspreises vergibt die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. erstmals einen Preis für nachhaltiges Design. Darüber hinaus steht die Marke GROHE durch ihr kontinuierliches Engagement im Bereich Nachhaltigkeit auch im Finale für das Transformationsfeld Ressourcen. Mit zwei Nominierungen gehört GROHE schon jetzt zum Spitzenfeld des diesjährigen Deutschen Nachhaltigkeitspreises. Ob GROHE unter den Gewinnern ist, wird im Rahmen der Preisverleihung am 3. (Design) bzw. 4. (Ressourcen) Dezember 2020 verkündet.

www.green.grohe.com