Sanha: Beteiligung an der Chillventa eSpecial

 Verfasst am 16.09.2020

Sanha informiert anlässlich der Chillventa eSpecial über Produkte für Kühlung und Kälte, insbesondere über RefHP. Bild: Sanha GmbH & Co. KG, Essen

Die Chillventa findet digital statt und Sanha beteiligt sich – vom 13. bis 15. Oktober 2020 wird das Essener Unternehmen über seine Angebote für den sub- und transkritischen Bereich informieren: die Hochdruck-Lötfittings RefHP für CO2-Kühlanlagen, das Edelstahl-Presssystem NiroTherm sowie Lötfittings der Serien 4000 und 5000.

Rohrleitungssysteme, welche die speziellen Anforderungen für Kühlung und Kälte erfüllen, stehen im Mittelpunkt des Sanha-Auftritts. Mit RefHP hat man eine Serie im Portfolio, die für hohe Drücke bis zu 130 bar geeignet ist. Damit lassen sich Kälteanlagen umsetzen, die aufgrund der umweltschonenden Kältemittel wie C02 höhere Betriebsdrücke erfordern. Für Kühlanlagen bietet Sanha das System NiroTherm an. Die Pressfittings und Systemrohre aus Edelstahl punkten durch ihre hohe Beständigkeit gegen Korrosion. Das System wird zunehmend für Kühlsysteme etwa mit Glykol in Supermärkten verwendet. Es eignet sich optimal für alle Bereiche, in denen sich Kondenswasser bildet und somit ein Korrosionsrisiko besteht. Auch die Kapillarlötfittings der Serien 4000 und 5000 eignen sich für den Einsatz bei Kälte-Klima-Projekten. Sie werden mit Rohren aus Kupfer bzw. Kupferlegierung verwendet. Je nach Dimension können sie bis 40 bar eingesetzt werden. Per Videocalls und Chats können sich die Interessierten mit den Fachleuten des Unternehmens austauschen. Sanha bietet dazu an, sich kostenlos zu registrieren und ein „Ticket“ für die Teilnahme abzuholen. Ergänzt wird die digitale Messe unter anderem mit Vorträgen im Rahmen des Chillventa Fachprogramms.

www.sanha.com