Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

Buderus: Heizsysteme schnell und platzsparend anschließen

Mit dem neuen Heizkreisset HS25/6 MSL des Systemexperten Buderus können Fachhandwerker bodenstehende und wandhängende Wärmeerzeuger zügig hydraulisch anschließen. Vorteile des Heizkreissets für ungemischte Heizkreise sind seine kompakte Bauweise und seine Systemkompatibilität: Es ist abgestimmt auf die Buderus Systemregelungen.

Ausgestattet ist das Heizkreisset mit Vor- und Rücklaufabsperrungen inklusive Thermometern sowie einer Rückstromsicherung. Außerdem sind Schlamm- und Luftabscheider sowie eine innovative Pumpe integriert. Das beschleunigt die Montage, und der hydraulische Abgleich lässt sich über die Pumpe und die zugehörige App Grundfos Go Balance sowie das Auslesegerät Alpha Reader MI401 (Zubehör) besonders komfortabel erledigen. Das HS25/6 MSL im Titanium Design mit kompakter Wärmedämmung ist bereits lieferbar.Anschlüsse und Abmessungen des HS25/6 MSL sind identisch mit dem bekannten Heizkreisset HS25/6, dadurch ist es flexibel in Heizsysteme integrierbar. Das Set ist so konzipiert, dass es sich ohne Werkzeug einstellen lässt: Der Kugelhahn mit integriertem Thermometer und Rückschlagventil hat drei mögliche Einstellpositionen, die der Fachhandwerker per Drehen im Uhrzeigersinn wählt. In senkrechter Position ist das Heizkreisset geöffnet, bei 45 Grad wird es entlüftet und bei 90 Grad ist es geschlossen. Der im Heizkreisset integrierte Logafix Magnetit- und Schlammabscheider entfernt magnetische und nicht-magnetische Partikel aus der Heizungsanlage. Das können unter anderem Reste von Dichtungsmitteln, Metallspäne, Sand oder andere Verunreinigungen im Wasser sein. Der Magnetit- und Schlammabscheider beseitigt auch kleinste Schmutzpartikel (zwischen fünf und zehn Mikrometern), die für das bloße Auge nicht sichtbar sind. Die Reduktion der Partikel im Heizkreislauf schützt das System und insbesondere die Hocheffizienzpumpen. Dies trägt zu einem störungsfreien Betrieb und einer langen Lebensdauer der Komponenten bei. Der ebenfalls integrierte Logafix Luftabscheider entfernt Luft- und Mikroblasen vollautomatisch, steigert so die Anlageneffizienz und reduziert Geräusche. Das Separationselement im Inneren lässt Mikroblasen aufsteigen und eine Luftkammer gleicht Druckschwankungen aus – gleichzeitig schützt sie das Ventil vor Verschmutzung. Durch den automatischen Luftabscheider muss das Heizsystem nicht manuell entlüftet werden.

www.buderus.de