Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

Richter+Frenzel Die richtige Isolierung spart und schützt

R+F Optiline PE Robust eckig Rohrisolierung.


R+F Optiline PE Rohrisolierung. Bilder: Richter+Frenzel

Funktionierende Haustechnik kommt ohne Dämmsysteme nicht aus. Vor allem die richtige Isolierung der Rohranlagen ist wichtig. Sie schützt vor Energieverschwendung und vor Brandgefahren. Versierte SHK-Handwerker wissen: Die strengen gesetzlichen Vorschriften lassen hier keinen Raum für Experimente. Um auf die Anforderungen des Marktes zu reagieren, bietet die Marke R+F Optiline eine neue Produktserie an. Mit einer attraktiven Verkaufsaktion, die von den wichtigsten Richter+Frenzel Niederlassungen begleitet wird, will R+F Optiline auf die Veränderungen aufmerksam machen.
Bei der Materialentwicklung der neuen Produkte wurde auch die oftmals schwierige Einbausituation berücksichtigt. So gehört zum Angebot der R+F Optiline Isolierungen das Produkt R+F Optiline HT+ aus synthetischem Kautschuk, der besonders elastisch und daher besonders leicht zu verlegen ist. In drei verschiedenen Dämmschichtstärken wird das Produkt angeboten. Zur Verfügung steht zudem eine selbstklebende Ausführung, die dann verwendet wird, wenn Rohre nachträglich isoliert werden müssen.
Eine selbstklebende sowie eine nicht klebende Variante gibt es auch von der R+F Optiline Isolierung Kautschuk-KT. Dieses Angebot eignet sich für Kälteleitungen bis minus 110 Grad. Für Hitzetemperaturen, denen besonders Solarleitungen widerstehen müssen, gibt es bei R+F Optiline eine spezielle Kautschuk-Solar- Isolierung – erhältlich sowohl als Schlauch und als Rolle.
R+F Optiline PE schließlich gehört zur Gruppe der thermoplastischen Dämmstoffe. Das System hat sich vor allem bei Heizungs- und Sanitärinstallationen bewährt. Aufgrund der geringen Leitfähigkeit des Isoliermaterials können die Energieverluste um bis zu 80 Prozent reduziert werden. Zu beachten ist in jedem Fall: Nach der Energieeinsparverordnung (EnEV) fallen Rohrleitungen und Armaturen, die in Verbindung mit Heizungs- und Warmwassersystemen stehen, unter die gesetzlichen Energiespar- und Dämmschutz-Vorschriften. Betroffen sind davon praktisch alle Gebäude, unabhängig von ihrer Nutzung. Die angelaufene R+F Optiline Aktion, die bis zum 12. Mai dauert, ist sicher ein guter Anlass, um sich einen Überblick über alle Vorschriften und die breite Palette an Lösungsmöglichkeiten zu verschaffen. Alle R+F Optiline Produkte können über den Fachgroßhändler Richter+Frenzel bezogen werden.
www.richter-frenzel.de