Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
SHK

alpha innotec Komfortables Steuersystem für das Heizen mit Wärmepumpen


Bild: alpha innotec

Der bessere Weg, Einzelraum- und Wärmepumpen-Regelung miteinander zu kombinieren. Die neue Einzelraumregelung alpha home von alpha innotec ist aufgrund modernster Z-Wave Funktechnologie besonders leicht zu installieren und hilft Hausbesitzern dabei, die Heizkosten zu senken. Das System ist als einziges speziell für das Heizen mit Wärmepumpen konzipiert.

Heizkosten sparen bei höchstem Wohnkomfort – alpha home, die neue Einzelraumregelung von alpha innotec, macht´s möglich. Einmal programmiert, können Hausbesitzer Ihre Wohlfühltemperatur für jeden einzelnen Raum per App einstellen. Einmal eingestellt, senkt das System die Raumtemperaturen selbsttätig und hebt sie zur vorgegebenen Zeit wieder an. Auch das Brauchwarmwasser lässt sich so ganz nach Bedarf temperieren. Klar, dass Hauseigentümer damit Energie sparen. Denn die gewünschte Raumtemperatur pro Zimmer und auch warmes Wasser stehen genau dann zur Verfügung, wenn der Nutzer es wünscht. Und das, ohne die Heizleistung den ganzen Tag über vorzuhalten.
Das System hält die per App eingestellte Temperatur – für jeden Raum und unter Berücksichtigung externer Faktoren. So reduziert alpha home die Heizleistung automatisch, wenn etwa die Frühlingssonne kräftig wärmt oder das Kaminfeuer zur Dämmerstunde brennt. Treten plötzlich Minusgrade auf, ruft das System mehr Leistung ab. Das garantiert hohen Wohnkomfort und hilft zugleich Energie sparen.
Die vorgenommenen Einstellungen lassen sich jederzeit und von jedem Ort aus ändern. Über die zum System gehörende App kann der Nutzer per Smartphone oder Tablet eingreifen und die vorgegebenen Werte ändern. Außerdem ist er immer über den Status seiner Heizung informiert und weiß, wie sie aktuell arbeitet.

Einfache Installation durch Steuerung per Funk

Basis von alpha home sind die Steuereinheit (Control Box) und die zentrale Funkeinheit (Gateway). Raumsensoren erfassen die Temperaturen in Räumen mit Fußbodenheizung, bei Heizkörpern ist diese Funktion in die Radiatorantriebe integriert. Die Kommunikation läuft über ein zuverlässig arbeitendes Funksystem mit einer Reichweite von bis zu 30 Meter. Damit entfällt das Schlagen von Kabelschlitzen für die Installation.
Das bestehende Wärmeverteilsystem kann wahlweise komplett oder auch nur zum Teil mit alpha home zum Heizen, Kühlen und Brauchwarmwasser bereiten ausgestattet werden. Die Fußbodenheizungssteuerung lässt sich ganz einfach in bestehende Systeme einbinden, ein Adapterset gewährleistet zudem die Funktionsfähigkeit mit nahezu allen gängigen Radiatorantrieben. Auch die Einzelraumregelung einer Kombination aus Radiatoren und Fußbodenheizung ist jederzeit möglich.

Die wichtigsten Pluspunkte:
+ Unkomplizierte Installation durch moderne Z-Wave Funktechnologie
+ Ideale Nachrüstlösung: Kombination mit bestehender Ausstattung problemlos möglich
+ Mehrwert durch Originalzubehör für die Zusammenarbeit mit der alpha innotec Wärmepumpe
+ Kombination von Radiatoren und Fußbodenheizung möglich
+ Höchste Sicherheit – kein Eingriff des Hausbesitzers in die Wärmepumpenregelung mehr nötig
www.alpha-innotec.de