Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Bosch

Geballtes Sanitär-Know-how

Nach der Integration des Keramag Vertriebs auf Managementebene, verknüpft Geberit jetzt auch die Produktportfolien und Kompetenzen in einer Vertriebsmannschaft. Seit dem 1. Dezember 2015 vertreten die Verkaufsberater von Geberit und Keramag beide Marken bei allen Kundenzielgruppen. Alle Marktteilnehmer profitieren künftig von den Vorteilen, die eine Bündelung der Kompetenzen und die „Alles aus einer Hand“-Strategie mit sich bringen.

Dem Zusammenschluss der Geberit und Keramag Vertriebsmannschaften ging ein umfangreicher Know-how-Transfer voran. Beide Teams wurden intensiv auf die Produkte der jeweils anderen Marke geschult. „Mit den zusammengeführten Teams sind wir noch näher am Tagesgeschäft unserer Kunden“, sagt Clemens Rapp, Geschäftsführer von Geberit und Keramag, „die Außendienstmitarbeiter können mit dem erweiterten Portfolio bedarfsorientierter beraten und damit unsere Kunden noch besser unterstützen.“ Außerdem wird die Komplexität bei der Planung und dem Bau von Sanitäranlagen und Privatbädern deutlich reduziert: „Weil es ab sofort nur noch einen Ansprechpartner für beide Produktportfolien gibt, bauen wir Schnittstellen bei unseren Kunden ab und können mehr Planungs- und Umsetzungssicherheit im gesamten Bauablauf bieten“, so der Geschäftsführer.

Jetzt Projektmanager für Bauträger und Architekten

An der grundsätzlichen Ausrichtung und den Zielgruppen der bisherigen Geberit Vertriebsbereiche „Technik“ und „Großhandel“ ändert sich nichts. Die Vertriebsbereiche verantworten für beide Marken Jürgen Dewald (Technik) und Peter Hein (Großhandel). Es werden weiterhin die Zielgruppen der Händler, Installateure und Planer angesprochen – jetzt mit dem gebündelten Portfolio. Neue Aktivitäten unter der Leitung des Vertriebs „Technik“ gibt es für die Zielgruppe der Bauträger und Architekten. Der Schwerpunkt der neu aufgestellten Geberit Projektmanager liegt auf den Geberit und Keramag Produkten vor der Wand und hier vor allem auf der Designqualität sowie der gesamtheitlichen technischen und wirtschaftlichen Beratung.
Eine weitere Neuerung ist der Vertrieb „Ausstellungen und Design“, der von Franz Grawe geleitet wird. Aufgabe dieses Bereichs ist die Ausstattung von Großhandels- und Handwerker-Showrooms mit Geberit und Keramag Produkten. Im Fokus stehen Keramag Sanitärkeramiken und Badmöbel, die Dusch-WCs Geberit AquaClean, die Sanitärmodule Geberit Monolith, die Geberit Betätigungsplatten und Lösungen für bodenebene Duschen.
Das bisherige Geberit Technik-Telefon wird ab dem 1. Januar 2016 die technische Beratung der Fachkunden für die Marken Geberit und Keramag unter der Nummer 07552 934 1011 leisten. Endkunden beider Marken können sich zukünftig an das Endkunden-Telefon mit der Nummer 07552 934 4455 wenden.
www.geberit.de