Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

Tsurumi Neue Basispumpe für „immer dabei“


Neue Pumpe Tsurumi Family 12
(Foto: Tsurumi)

Tsurumi, Hersteller von Schmutzwasserbaupumpen, hat sein Lieferprogramm nach unten abgerundet – und zwar nach ganz unten: Das neue Modell „Family 12“ ist das kleinste im Sortiment und als „Immer-dabei-Wasserpumpe“ für Hochbau, Handwerk, Landwirtschaft und Haushalt gedacht.
Diese preiswerte Markenpumpe ist so kompakt, dass sie sich sogar hinter einem iPad verstecken kann: Inklusive Haltegriff misst sie gerade mal 224 mm in der Höhe und 157 mm im Durchmesser. Hightech-Materialien wie ASA, ein schlagzähes Polymer ähnlich ABS, jedoch viel witterungsbeständiger, sowie glasfaserverstärkter Kunststoff drücken das Trockengewicht auf leichte 3,4 kg. Die „Family 12“ passt somit in jedes Werkzeugfach.
Ihren Einsatz findet sie als Problemlöser überall dort, wo überflüssiges Wasser aufzusaugen ist. Auf ebenen Flächen lässt sie als Flachsauger nur einen Millimeter Wasserhöhe stehen – noch ein Wisch, und der Boden ist trocken. Schnell umkonfiguriert ist sie eine universelle Restwasserpumpe, die bis auf 5 m Wassertiefe absenkbar ist. Mit ihrem leisen 0,1 kW-Motor bewegt sie bis zu 80 l/min und pumpt bis zu 6 m senkrecht nach oben. Leichte Verschmutzungen im Wasser wie Sand bis 2 mm Korndurchmesser werden klaglos mitgezogen. Die Schläuche werden einerseits am DN25-Druckstutzen und anderseits über Tüllen mit 15 und 20 mm Durchmesser angeschlossen.
Tsurumi hat die „Family 12“ mit zahlreichen Komponenten ausgestattet. Thermoschutzschalter, gekapselte Kugellager oder doppelt innen liegende Gleitringdichtung in einer Ölkammer: alles Standard selbst bei dieser Basispumpe, die mit 10 m Stromkabel geliefert wird.
www.tsurumi.eu