Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
SHK

Infrastruktur- und Planerform


Das Infrastruktur- und Planerforum von Siemens hat sich als feste Plattform für den Wissenstransfer bei Fachplanern etabliert. In diesem Jahr haben sich über 700 Teilnehmende angemeldet.
(Bild-Quelle: Siemens AG)

Am 30. September und 1. Oktober 2015 werden sich über 700 Besucherinnen und Besucher auf dem Infrastruktur- und Planerforum von Siemens zu aktuellen Themen der Energieversorgung, Beleuchtungs-, Gebäude- und Automatisierungstechnik informieren. Die größte Besuchergruppe sind Fachplanerinnen und Fachplaner der Elektrotechnik und der technischen Gebäudeausrüstung. Damit wird die Veranstaltung die bisher größte Siemens-Fachtagung für Planer in Deutschland.
Bei der zweitägigen Veranstaltung präsentiert Siemens im Schaltanlagenwerk Frankfurt Fechenheim auf einer Ausstellungsfläche von 1.200 m² seine Produkte, Systeme, Services und Angebote speziell für die Zielgruppe Fachplaner. Die Schwerpunkte liegen dabei auf der elektrischen Energieverteilung und Lichttechnik, der Gebäudeautomation und -sicherheit und der Automatisierungstechnik. In den über 20 begleitenden Fachvorträgen – unter anderem zu Energieversorgung und – effizienz, Sicherheit und der speziellen der Planung von Rechenzentren – können die Teilnehmenden aktuelle technische Anforderungen, Zukunftstrends und Planungs- und Lösungsansätze diskutieren.
„Nach 2011 und 2013 ist findet dieses Jahr das besucherstärkste Infrastruktur- und Planerforum statt. Die ständig wachsende Teilnehmerzahl bestätigt uns, dass sich das Forum als feste Plattform für den Dialog und Wissenstransfer bei Fachplanern etabliert hat“, sagt Stephan Ludwig, Vertriebsleiter bei der Siemens-Division Energy Management. „Wir regen mit dieser Veranstaltung den Dialog unter Fachplanern verschiedener Disziplinen an, denn nur, wenn wir ein Gebäude ganzheitlich betrachten, schaffen wir die Voraussetzungen für eine höchstmögliche Energieeffizienz und Sicherheit“, ergänzt Ralf Samulowitz, Planerpromotor bei der Siemens-Division Energy Management.

Fachplaner – eine wichtige Zielgruppe

Seit über zehn Jahren betreut die Siemens AG deutschlandweit Fachplaner für Elektro- und Gebäudetechnik und steht ihnen im persönlichen Dialog und mit Planungshandbüchern und -software bei der komplexen Planung von Gebäuden zur Seite. Planerforen zu Schwerpunktthemen finden seit vielen Jahren regelmäßig statt und haben sich zu einer der zentralen Austauschplattformen für Fachplaner etabliert. Außerdem bringt Siemens bei bereichsübergreifenden Veranstaltungen Fachplaner verschiedener Disziplinen miteinander ins Gespräch.
www.siemens.com