Zeitschrift für Planung, Berechnung und Ausführung
von sanitär-, heizungs- und klimatechnischen Anlagen.
Grundfos

Westfälische Hochschule Automationsforum stellte Gebäude auf den Prüfstand


Über Gebäudeautomation diskutierten Experten an der Westfälischen Hochschule. Organisiert hatten das „GA-Forum“ die Professoren Martin Höttecke (FH Münster) sowie Manfred Büchel und Karin Kückelhaus (v.l.n.r.) von der Westfälischen Hochschule.
(Foto: WH/BL)

Die Westfälische Hochschule war ein Treffpunkt für Experten der Gebäudeautomation. Bauherren, Fachplaner, Architekten, Gebäudebetreiber, Hersteller, Errichter und Systemintegratoren informierten sich und diskutierten über das Monitoring als Bestandteil der Gebäudeautomation. Das Beobachten und Überwachen gebäudetechnischer Anlagen macht das Energie- und Betriebsverhalten von Gebäuden transparent und hilft, Betriebskosten zu senken und die Energieeffizienz zu steigern.
Als Mitglied des seit 2002 bestehenden Vereins „GAforum NRW“ war die Westfälische Hochschule nicht zum ersten Mal Spielort für dieses Fachseminar. Seit der Gründung wird es mit wenigen Unterbrechungen jährlich und alternierend mit der Fachhochschule Münster an verschiedenen Orten durchgeführt. In Gelsenkirchen organisierten Prof. Dr. Karin Kückelhaus und Prof. Dr. Manfred Büchel den eintägigen Kongress, den sie gemeinsam mit Prof. Dr. Martin Höttecke von der Fachhochschule Münster leiteten.
Die im Verein vertretenen Firmen nutzten das Seminar für eine begleitende Ausstellung ergänzt durch die Präsentation von acht Projekten aus dem vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie geförderten Forschungsbereich „Energetische Betriebsoptimierung“.
www.w-hs.de